Montag, 24. Juli 2017

Heinz Richter - Gedanken zum 70. Geburtstag

 
Lieber Heinz,
zu Deinem 70. Geburtstag möchten Dir die Radsportler und Freunde des Radsportes auf Rügen die herzlichsten Glückwünsche übermitteln und Dir für Dein weiteres Leben alles Gute, viel Gesundheit und Schaffenskraft, Freude in der Familie und im Sport wünschen. 70 Jahre, das ist schon eine
Hausnummer und wir freuen uns sehr, dass sich die Lebenslinien mit den Deinen irgendwann in der Vergangenheit gekreuzt haben.
 
Ohne große Worte, die Du mit Deiner Bescheidenheit sowieso nicht magst, zu verwenden, möchte ich hier und an dieser Stelle sagen, dass Du mit Deiner Persönlichkeit, Deinem exzellenten Fachwissen in der Radsportszene, Deiner so ziemlich einzigarten Kameradschaft und Hilfsbereitschaft sowie Deiner ausgeprägten Ehrlichkeit und Teamfähigkeit einen außerordentlichen hohen Stellenwert in der Radsportszene der Insel Rügen erworben hast.
 
Du hast Dich immer als ein sehr verlässlichen Partner gezeigt. Mit Deinen großartigen Erfolgen im Radsport, wir denken da an die Olympischen Spiele in Mexiko und an München, sowie Deinen unzähligen Erfolgen im nationalen und internationalen Radsport, hast Du bewiesen, dass Du ein ausdauernder Kämpfertyp bist und Deine Ziele hartnäckig verfolgst. Dafür hast Du unsere Bewunderung und Anerkennung mehr als verdient. Großartig ist es zu erleben, mit Dir zusammen sein zu können und Deinen Erlebnissen zu lauschen. Deine Berichte über die Geschehnisse in München haben uns alle sehr beeindruckt.
 
Es ist mit Freude zu beobachten, wie Du Dich als Fachmann und Monteur um die Radfahrer auf Rügen kümmerst. Ob es Kinder, Anfänger oder fortgeschrittene Radsportfreunde sind, um die Du Dich immer mit der gleichen unverwechselbaren Intensität kümmerst, gute Tipps gibst und uns damit die schönen Seiten des Radsports vermittelst.
 
Dich als Vereinsmitglied im Radsportverein Tour d‘ Allée Rügen zu haben, ist eine große Wertschätzung für uns, die nicht selbstverständlich bist. Du hast maßgeblich den TdAR Radsportverein zu dem gemacht, was er heute ist. Darauf sind wir alle einfach nur stolz. Das Du nun mit 70 Jahren Dein Geschäft aufgeben willst, macht uns traurig und ein wenig ratlos. Aber das Leben geht weiter. Wir würden uns sehr freuen, wenn Du unser Zukunftsprojekt TdAR Radfernfahrt „Deutsche Alleenstraße“ von Rügen zum Bodensee im Jahr 2018 begleiten würdest. In diesem Sinne alles Gute für die Zukunft, die auch nicht mehr das ist, was sie früher mal war.

Herbert Trilk und das Team vom Radsportverein Tour d‘ Allée Rügen e.V.

---
 
Heinz Richter war vielfacher DDR-Meister und erzielte im Mannschaftsfahren mehrfach die Silbermedaille: so u.a. bei der Weltmeisterschaft 1970 und bei den Olympischen Spielen in München 1971. Nach seiner aktiven Laufbahn war er als Trainer tätig und eröffnete später einen Fahrradladen in Bergen auf Rügen. Den Radsportverein Tour d‘ Allée Rügen e.V. hat er maßgeblich geprägt.

(Fotos bereitgestellt vom Radsportverein Tour d‘ Allée Rügen e.V. )

---

Zu unseren Gastautoren zählen u.a.:
Klaus Ender, Holger Friedrich, Siegbert Geitz, Frieder Jelen, Dirk Liedtke, Kurt und Susanne Monz, Judith Schwarz, Herbert Trilk, Maik Zilian