Sonntag, 23. Juli 2017

Vollmondfest in Sassnitz

Am 7. August ist der Mond der "Hauptakteur des Abends"
Sassnitz (SAS). Schon die Ankündigung der Veranstaltung, die am Montag, den 7. August 2017, zwischen 15 und 23 Uhr in der Sassnitzer Altstadt geplant ist, hat es in sich: Der "Hauptakteur des Abends" - der Mond - soll aus 394.955 Kilometern Entfernung das Fest begleiten. Doch nur auf
himmlische Unterstützung will sich die Sassnitzer Bürgerinitiative "Ein Herz für die Altstadt" dabei nicht verlassen. Ein Grund,warum man auch auf irdische Hilfe setzt. Diese wird von vielen freiwilligen Helfern, Familienunternehmen und Mitarbeitern der Stadt Sassnitz geleistet werden.

Zum kulturellen Rahmenprogramm zählen bei dem Fest Ausstellungen von Fotos, geöffnete Gärten, Läden und gastronomische Einrichtungen, die zu Entdeckungen und Besuchen einladen, sowie historische und literarische Führungen durch die Altstadt.

Dabei sind auch die Fotoausstellungen durchaus mit lokalem Bezug: So zeigt Karsten Bartel am Alten Markt die Dokumentation "Schrankenwärter Franz Schulz". Außerdem sind auch Fotos von Xenia Meischner, Diana Klemm und Christian Thiele (alle Bergstraße 8) zu sehen.
 
"Florian Betz ist ein außergewöhnlicher Künstler, der völlig unabhängig von Genres und Bezeichnungen
seinen eigenen Stil schafft: Klänge des Herzens, des Friedens, der Liebe und Freiheit."
Bodek Janke - Schlagzeuger (Foto: © Florian Betz)
Dreh- und Angelpunkt des Abends werden aber wahrscheinlich die aufgebauten Bühnen - am alten Markt, an der Strandpromenade und am Karlsplatz - sein.  Am Alten Markt wird gegen 15 Uhr Florian Betz zu hören sein. Weiter geht es ab 15.45 Uhr mit Jens Syllwasschy und dem Shanty Chor Sassnitz. Um 16.00 Uhr werden Mara und David ihre Musik präsentieren.

Auch der Autor Holger Teschke wurde bereits angekündigt. Geplant ist gegen 17.00 Uhr seine Lesung aus dem Buch "Rügen und Hiddensee", dass 2011 bei Hoffmann und Campe erschien. Inhaltlich wird es dabei um die Passagen gehen, die sich Fontane in Sassnitz und der Nixe vom Waschstein widmen.
 "Erst wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist, wirst Du erkennen,
dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann! Geh zu den Konzerten und unterstütze Deine Bands!"
Jens Syllwasschy (Foto: © Jens Spontan)
Nach dem Grußwort von Bürgermeister Frank Kracht auf dem Alten Markt (18.30 Uhr), werden Jens Syllwasschy und der Shanty Chor Sassnitz den zweiten Teil ihres Konzertes an der Strandpromenade (18.45 Uhr) bestreiten. Auf dem Alten Markt erwartet die Besucher dagegen das Pass Over Blues Quartett (19.00 Uhr).

In der Villa Martha erfolgt dann (19.30 Uhr) die zweite Lesung des Abends. Zu Ehren des "Geburtstagskindes" Joachim Ringelnatz widmet sich Ute Fritsch dem Jubilar in "Mit Ringelnatz und Asta Nielsen auf Hiddensee".
 
Eine Stunde darauf (20.30 Uhr) geben auch die Sassnitzer Blasmusikanten ein kleines Konzert auf dem Markt. Pünktlich zum Mondaufgang (20.41 Uhr) spielt dann Florian Betz auf.

In der Villa Martha erwatet man zu diesem Zeitpunkt (22.00 Uhr) wahrscheinlich schon Holger Teschke zu einer weiteren Lesung, während auf dem Alten Markt Conny Ochs seine Stimme zur Gitarre erklingen lässt...

Mehr zu den Künstlern des Abends: Florian Betz, Jens Syllwasschy, Shanty Chor Sassnitz, Mara und David, Pass over Blues Quartett, Conny Ochs, Ute Fritsch, Holger Teschke

Eingeladen zu einem Besuch wird u.a. durch: Kreativwerkstatt Alter Markt, Atelier Einblicke, Bernstein Werkstatt Sassnitz, Garagengalerie, Silberschmiede Sassnitz, Galerie Villa am Steinbach, Strandcafé, Café Peters, Altstadt Brasserie, Dahlmanns Bazar

Wir danken für die Bereitstellung der Information!