Samstag, 26. August 2017

Triathlon-Wochenende in Binz

Michael Raelert gewann den 1. Ironman 70.3 Rügen am 14. September 2014 im Ostseebad Binz
Binz (BM). Der Countdown läuft: In 14 Tagen steht in Rügens größtem Ostseebad alles im Zeichen des Sports. Das Wochenende der Superlative startet bereits am Samstag, den 9. September 2017, mit einem Triathlon-Höhepunkt. 14 Damen- und 16 Herrenmannschaft liefern sich dann einen
spannenden Wettkampf um die Deutsche Meisterschaft in der Sprintdistanz. Dabei werden 750 Meter zu schwimmen, 20 Kilometer mit dem Rad zu fahren und 5 Kilometer zu laufen sein.
 
Für Teilnehmer des am Sonntag, den 10. September 2017, stattfindenden Ironman 70.3 Rügen sind die Distanzen vielleicht nur zum Aufwärmen geeignet, denn Sie starten ins Wochenende auf einer 1,9 Kilometern langen Schwimmstrecke in der Prorer Wiek, einer 90 Kilometer langen Radfahrstrecke über die Insel und schließlich einer 21,1 Kilometer langen Laufstrecke durch Binz. Mehr als 1.500 Profi- und Freizeitsportler - darunter Top-Athleten Patrick Lange, Patrick Nilson und Nils Frommhold - aus 36 Nationen sollen sich bereits für die Veranstaltung angemeldet haben. In diesem Sommer soll die Veranstaltung sogar erstmals live übertragen werden.
 
Im Jahre 2016 siegten beim Halbdistanz-Marathon Andreas Dreitz in 3:43:54 Stunden und die Britin Alice Hector in 4:18:50 Stunden.
 
Weitere Informationen zu den Titelverteidigern: Andreas Dreitz und Alice Hector sowie