Montag, 18. September 2017

Filmreihe "Rügen - wie es war" wird fortgesetzt

Der Putbusser Regisseur und Kameramann Manfred Freybier 
Binz (BM). Am 20. September 2017 wird die Filmreihe "Rügen - wie es war" um 20 Uhr im "Haus des Gastes" mit dem Streifen "Putbus-Die Weiße Stadt" fortgesetzt. Der Film aus dem Jahre 1979 feierte am 5. Oktober des Produktionsjahres seine Uraufführung. Ziel des Films war es dabei die
Entwicklung der Stadt innerhalb der Aktion "Du, unsere Republik" darzustellen. Dafür arbeitete das Drehteam um Regisseur und Kameramann Manfred Freybier immerhin 18 Monate an dem Streifen. Heute stellt er sicher ein wertvolles Zeitdokument für das erste Seebad der Insel Rügen dar.
 
Die Veranstaltungsreihe wird - auf Grund der hohen Nachfrage - erstmals im "Haus des Gastes" in der Heinrich-Heine-Straße 7 stattfinden. Der Eintritt zur Veranstaltung ist für Einheimische und Urlauber frei.