Donnerstag, 14. September 2017

Geist der Zeit (8): "Der Briefkasten"

 
Er könnte voller Hochmut sein,
weil man ihm so vertraut,
man steckt so manchen Schatz hinein,
weil man auf ihn stets baut.

Ob Liebesbrief, ob Mahnung,
die Rechnung - der Befund,
ach' hätt man doch nur Ahnung,
was wartet für ein Fund.

Dem Nachbarn schreibt 'ne Dame,
der Pastor hat ein Kind,
beim Brief, da fehlt der Name,
weil Drohung' darin sind.

Der Opa sucht Kontakte,
ein Brief, der ist sehr dick,
vielleicht sind darin Nackte,
Pin up's - so cool und schick.

Könnt' dieser Kasten reden,
er täte es sofort,
er kennt ja schließlich jeden
aus unserm kleinen Ort.

Doch unser ist aus Eisen
und das verpflichtet ihn,
das Schweigen anzupreisen,
sonst wär' es sein Ruin.