Montag, 16. Oktober 2017

Filmreihe "Rügen - wie es war" zeigt Volkskünstler

Günter Riechert beim Skizzieren am Greifswalder Bodden bei Neukamp
Binz (BM). Am Mittwoch, den 18. Oktober 2017, wird die Filmreihe "Rügen - wie es war" um 20 Uhr im "Haus des Gastes" mit dem Streifen "Begegnungen mit einem Volkskünstler" fortgesetzt. Der Film aus dem Jahre 1981 zeigt ein kurzes Portrait des Putbusser Künstlers Günter Riechert, der 1929 in Silmenitz auf Rügen geboren wurde. Er hatte eine Ausbildung als Theatermaler erhalten und ist als solcher auch lange Zeit am Theater Putbus tätig gewesen. In seiner künstlerischen Ausrichtung hat Günter Riechert sich der Landschaftsmalerei verschrieben, sein bevorzugte Technik ist die Ölmalerei.

Nach einer kurzen Einleitung und dem Film "Begegnungen mit einem Volkskünstler" wird noch ein weiter Streifen aus dem Rügener Filmarchiv gezeigt werden. Auch er wird - wie der Film über den Volkskünstler - einen starken Bezug zu Putbus haben. Dieser Streifen entstand jedoch ursprünglich für eine angehende französische Partnerstadt. Lassen Sie sich überraschen!
 
Die Veranstaltungsreihe wird - auf Grund der hohen Nachfrage - wieder im "Haus des Gastes" in der Heinrich-Heine-Straße 7 stattfinden. Der Eintritt zur Veranstaltung ist für Einheimische und Urlauber frei. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Voranmeldung erhalten Sie über die Binzer Kurverwaltung - Telefon 038 393 - 148 148.