Sonntag, 8. Oktober 2017

Regionale Produkte: Apfelsaft

Lassaner Apfelsaft gibt ´s auch auf der Insel zu kaufen
Rügen. (SAS) Wo kann man regionale Produkte kaufen? Was sollte man unbedingt einmal verkosten? - Auch an der pommerschen Küste geht "die Liebe durch den Magen". Grund genug, um mal nachzusehen, was uns Gaumenfreuden bereitet und gleichzeitig  die regionale Wertschöpfung unterstützen kann.
Im September und Oktober wieder die Apfelernte (sortenbedingt) angesagt. Dabei geht es auch immer um die Frage der Verwertung. Einige machen dabei zwar ihr Apfelmus noch selbst und  Saften in eigener Regie. Aber viele nutzen - wenn es heißt: Wohin mit den vielen Säften? - auch die Lohnmosterei. Zu den Anbietern auf dem pommerschen Festland zählt dabei u.a. die Mosterei Nowack GbR, die bei uns besser unter dem Namen "Lassaner Fruchtsäfte" bekannt ist.
 
Die haben am Peenestrom eine Tradition, die bereits zu DDR-Zeiten begann. Nachhaltigkeit - auch wenn das Wort vielfach überstrapaziert ist - wird hier in Pfandflaschen abgefüllt und wird auch zu uns auf die Insel geliefert. Unseren Apfelsaft aus Lassan entdeckten wir für uns nach langer Zeit im Selliner EDEKA wieder. 
 
Unsere Bewertung:
Den Apfelsaft haben wir gestern in der 1-Liter-Pfandflasche für 1,49 EUR (+0,15 EUR Pfand) gekauft. Er ist naturtrüb und besteht auch wirklich nur aus 100% Apfelsaft. Natürlich schmeckt er fruchtig, ist nicht zu süß oder zu sauer. Geöffnet und gekühlt soll er etwa 3 Tage haltbar sein.  Uns hat er so gut gefallen, dass wir dem naturtrüben Direktsaft aus Lassan mit einem Fruchtgehalt von 100% das Prädikat "Pommersche Lebensart" (Goldene Auszeichnung) vergeben möchten. Positiv ist auch, dass man den Saft in der guten alten Pfandflasche anbietet. 
 
Zum Hersteller:
Seit 1986 werden in Lassan Fruchtsäfte hergestellt. Dabei setzt man in Weiten Teilen auf pommersche Früchte. Hier - in Vorpommern - ist man fest verankert, wie auch die vielen  Apfelannahmestellen Dersekow, Loitz, Beggerow, Spantekow oder Torgelow unterstreichen. Die Angebotspalette geht jedoch über die klassischen Fruchtsäfte - wie den von uns getesteten Apfelsaft - hinaus. Entsprechend dem Trend wird auch eine Lassaner Gourmet-Linie mit Bio-Direktsaft, Direktsaft oder Bio Frucht-Nektar angeboten (was sicher einen weiteren Test wert wäre). Die Säfte werden sowohl für den Privatverbraucher als auch für die Gastronomie angeboten.
Weitere Informationen zum Hersteller
 
Zum Kauf:
Die "Lassaner Fruchtsäfte" kann man auf Rügen in den lokalen EDEKA-Märkten kaufen. In Sagard in der Schulstraße 19, in Gingst in der Mühlenstraße 39, in Binz in der Dünenstraße 57 und in der Schillerstraße 5, in Sellin in der Ostbahnstraße 20, sowie in Garz in der Langen Starße 2.
(Stand: Oktober 2017)

100 % Fruchtgehalt vom Apfel direkt aus der Pfandflasche
Wir testen als Verbraucher pommersche Produkte, stellen diese vor und vergeben bei einer Kaufempfehlung das Prädikat "Pommersche Lebensart" (Goldene bzw. Silberne Auszeichnung). Für Vorschläge von Produkten sind wir offen. Hersteller können auch ihre Produkte auf Antrag testen lassen. Jedes Produkt kann nur einmal im Jahr getestet werden.

Zu den bereits getesteten regionalen Produkten:
Käsebällchen (33/2017) / Salzbrötchen (34/2017) / Schwarzbier (35/2017) Tollatschen (36/2017) / Heringsfilet (37/2017) /  Lagerbier (38/2017) / Salzbrötchen (39/2017) / Apfelsaft (40/2017)
 
(Filebonke´s Pommerland ® Report 40. KW / 2017)