Dienstag, 3. Oktober 2017

Schnell & gut: Was kommt heut auf den Tisch?

Ein Anregung von Norbert Dahms

Mal was anderes...
Man nehme drei Zwiebeln und teile sie grob. Dünste sie in dem originalen Rügener Rapsöl bis sie glasig sind. Anschließend eine Zucchini waschen, teilen und entkernen und ebenfalls dazu geben.

Die Zwiebeln werden in Rügener Rapsöl gedünstet...
Das ganze mit etwas Wasser aufgießen und schmoren. Je nach Geschmack kommen etwas Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und Pigment hinzu...

Die Cherrytomaten vierteln...
Dann nehmen wir Cherrytomaten, schneiden sie kreuzweise ein und geben auch diese dazu. Das Ganze mit Dillspitzen weiter köcheln lassen...
Abschmecken und fertig ist das Überfüllgemüse für die Salzkartoffeln. Wer einen Blick zur Uhr wirft, wird feststellen, dass es um die 25 bis 30 Minuten gedauert hat. Die Menge reicht für 4-5 Leute...
 
 
Und heute einmal ganz ohne Fleisch. Allerdings könnten natürlich auch geangelte Barsche dazu gebraten und gegessen werden. Das allerdings bleibt jedem selbst überlassen. Mein Fazit? Es schmeckt, macht satt und ist ganz sicher auch gesunde Kost.