Samstag, 25. November 2017

Der große Bücherabend

Margarethe. v. Schwarzkopf (Foto: zu Klampen! Verlag) / Dr. Rainer Moritz (Foto: Gunter Glücklich!)
Gingst (SAS). Was schenke ich zum nahenden Fest? Diese Frage wird wohl einige Rüganer - aber auch ihre Gäste - umtreiben. Grund genug, um in den kommenden Wochen den einen oder anderen Tipp zu geben, der vielleicht die Entscheidung erleichtern könnte. Unsere erste Empfehlung ist "Der große Buchabend" am Freitag, den 1. Dezember 2017, um 19.00 Uhr in der Kunstscheune Vaschvitz.

Das Buch - die Sammlung von mit Texten und Bildern bedruckten Blättern zwischen zwei Deckeln und oftmals mit Einband - gehört immer noch zu den Klassikern unter dem Weihnachtsbaum. Aber auch hier fällt es schwer, die Übersicht zu behalten. Da kommt der große Bücherabend mit Magarete von Schwarzkopf und Rainer Moritz am kommenden Freitag vielleicht genau zur richtigen Zeit. Denn auf den Inhalt kommt es an. Die beiden Autoren empfehlen erstmals gemeinsam ihre Lieblingsklassiker und Favoriten des Leseherbstes 2017. Außerdem haben sie auch ihre neu erschienen Bücher - u.a. den Krimi "Der Moormann" aus dem emons:Verlag - dabei und signieren diese auch.

Eingeladen wird zu dem großen Bücherabend durch Petra Dittrich und Beate Bohmann vom kleinen Literaturhaus "Der Buchladen" aus Gingst. Extra für den Bücherabend sorgen sie mit Schmalzstullen sowie Tee oder Grog für Wohlfühlatmosphäre. Außerdem ist noch eine kleine Überraschung für zwei Personen vorgesehen - darüber entscheidet allerdings das Los, welches unter allen Gästen gezogen wird.

Der Kartenvorverkauf für den großen Bücherabend erfolgt für 15 Euro direkt beim Gingster Buchladen am Markt 5. Dort erhält man auch weitere Informationen zur geplanten Veranstaltung.


Zu den Gästen:
Margarete von Schwarzkopf wurde in Wertheim am Main geboren. Sie studierte in Bonn und Freiburg Anglistik ud Geschichte. Sie arbeitete u.a. für eine Nachrichtenagentur und als Feuilltonredakteurin bei der "Welt" und als Redakteurin mit einer eigenen Büchersendung beim Norddeutschen Rundfunk (NDR). Die Buchautorin ist Mitglied verschiedener Literaturjurys und moderierte zahlreiche Leteraturveranstaltungen.

Dr. Rainer Moritz wurde in Heilbronn geboren. Er studierte in Tübingen Germanistik, Philosophie und Romanistik. Seit 1989 ist er im Verlagswesen tätig - u.a. Programmgeschäftsführer bei Hoffmann & Campe. Der Literaturkritiker und Essayist arbeitete u.a. vor allem für die Neue Zürcher Zeitung (NZZ), Die Presse, Deutschlandfunk und Deutschlandradio. Er ist Vizepräsident der Marcel Proust Gesellschaft.