Donnerstag, 28. Dezember 2017

Geist der Zeit (22): Neujahrs-Hoffnung


Vor uns liegt das neue Jahr,
was mag es uns wohl bringen,
mal gut - mal schlecht das alte war,
meist war's das alte Ringen.

So hofft man nun ein Leben lang,
auf dass es besser werde,
dabei bleibt es beim alten Gang
auf unsrer Mutter Erde.

Wie soll sich denn was Neues tun,
es sind die gleichen Leute,
fürs Bessere sind sie immun,
so war's - und ist es heute.

Der Trott, er geht im Kreise,
wenn sich was ändern tut,
dann sind es nur die Preise,
das tat noch nie uns gut.

Sie gehen hoch wie jedes Jahr
und senken das Niveau -
ach, bliebe es, wie's Vorjahr war,
dann wären wir schon froh.


(Wir danken für Foto und Text: Klaus Ender)

Mehr zu der Reihe "Geist der Zeit":
1. "Flur-BEREINIGUNG" (27.07.2017) / 2. "Der angepasste Denker" (3.08.2017)
3. "Untergang der Moral" (10.08.2017) 4. "Burn out" (17.08.2017)
5. "Fördergelder" (24.08.2017) 6. "Kritik" (31.08.2017)
7. "Ich - Der Baum" (7.09.2017) 8. "Der Briefkasten" (14.09.2017)
9. "Das Orakel (21.09.2017) 10. "Der Korkenzieher" (28.09.2017)
11. "Der Ruf der Wale" (12.10.2017) 12. "Verjüngung" (19.10.2017)
13. "Kreide" (26.10.2017) 14. "Waldeslust" (2.11.2017)
15. "Sparsamkeit" (09.11.2017) 16. "Blätterrausch" (16.11.2017)
17. "Der Clown" (23.11.2017)  18. "Ausgewogen (30.11.2017)
19. "Meine Insel" (07.12.2017) 20. "Zeit der Besinnung" (14.12.2017)
21. "Weihnachtszeit" (21.12.2017)  22. "Neujahrs-Hoffnung" (28.12.2017)
23. "Die Krüppelbuche" (04.01.2018) 24. "Zuversicht" (11.01.2017)