Mittwoch, 20. Dezember 2017

Über das Filmschaffen auf Rügen

"Ein Sommertag macht keine Liebe" - einer der auf Rügen gedrehten Filme
Binz. (IF) Die Filmvortragsreihe "Rügen - wie es war" klingt am Freitag, den 22. Dezember 2017, um 20.00 Uhr mit zwei besonderen Dokumentationen und interessanten Informationen aus dem Filmschaffen des Kameramanns Manfred Freybier aus. Gezeigt werden dieses Mal die Filmstreifen "Walter Ulbricht auf Rügen" und "Leuchtfeuer über Schnee und Eis". Für das kommende Jahr 2018 wird derzeit eine weitere Filmstaffel vorbereitet. Sie beginnt im Januar 2018 unter dem Titel "Rügen im Film" und schließt sich nahtlos an die erste Staffel "Rügen - wie es war" an. Allerdings wird der Schwerpunkt diesmal nicht auf den Dokumentationen über die Insel liegen, sondern auf Spielfilmen und Serien, die auf Rügen gedreht wurden.