Freitag, 5. Januar 2018

Rügener Schachmeister gesucht

Wer wird 2018 der Rügenmeister im Schach?
Bergen (SAS). Die Rügenmeisterschaft im Schach wird ab heute - Freitag, den 5. Januar 2018 - in der Grundschule der Bergener Altstadt (Breitsprecher Straße 18) durch den Schachverein RUGIA Bergen ausgetragen. Nach der Auslosung für die 5 Runden im Schweizer System um 16.45 Uhr geht es um 17.00 Uhr in die erste Runde.
Anmeldeschluß für die Rügener Schachmeisterschaft war der 29. Dezember 2017. Heute werden die teilnehmenden Schachspieler nun in zwei Gruppen in das Turnier starten. Dabei wird die Gruppe A von den 12 Spielern mit der höchsten Deutschen Wertungszahl (DWZ) gebildet, während alle weiteren Spieler der Gruppe B zugeordnet werden.

Zu gewinnen gibt es u.a. den Wanderpokal für den Sieger der Gruppe A, Urkunden und Geldpreise für die ersten drei Plätze beider Gruppen sowie Preise für die höchste DWZ-Verbesserung. Die 2. und 3. Runde werden am Samstag, die 4. und 5. Runde werden am Sonntag - jeweils ab 9.00 Uhr bzw. 13.45 Uhr ausgetragen. Die Zahlung des Startgeldes von 12,- EUR (ermäßigt 8,- EUR für Jugendliche bis 18 Jahren) erfolgt heute vor Turnierbeginn. 

Im letzten Jahr wurde Helmut Pawlick (SV RUGIA Bergen) mit 14 Punkten Rügenmeister, gefolgt von Marius Fromm und seinem Bruder Johannes Fromm (beide von der SG Jasmund). Die SV RUGIA Bergen und die SG Jasmund gehören zu den traditionellen Rügener Schachvereinen.