Donnerstag, 1. Februar 2018

Binzer Kurplatz wird bis Ende Mai 2018 erneuert

Der Kurplatz des Ostseebades Binz bei Nacht (Foto: Mirko Boy)
Binz (BM). Noch in dieser Woche sollen die Vorbereitungen zur Erneuerung des Binzer Kurplatzes beginnen. Nach der Baustelleinrichtung beginnen am Montag, den 5. Februar 2018, die Arbeiten durch die Selliner Firma RAST-Bau. Wie aus einer Pressemitteilung der Kurverwaltung Binz zu entnehmen ist, umfassen die im Vorfeld ausgeschriebenen Leistungen u.a. das Aufnehmen des Pflasters und eine neue Entwässerung.


Außerdem sind auch Arbeiten an den Wandelgängen und am Konzertpavillon Bestandteil der vorgesehenen Baumaßnahme. Erneuert wird so beispielsweise auch die Dachhaut der vorgenannten Bauten. Alle auszuführenden Erneuerungen und Neugestaltungen des Platzes, der vor 81 Jahren angelegt wurde und seither ein beliebter Treffpunkt für das Flanieren oder Konzertbesuche geworden ist, sollen dabei in enger Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde erfolgen. 

Desweiteren wurde mitgeteilt, dass die Arbeiten am Binzer Kurplatz vorraussichtlich Ende Mai 2018 abgeschlossen sein sollen. Gegenwärtig wird davon ausgegangen, dass das Binzer Bauvorhaben zu 90% durch das Land Mecklenburg-Vorpommern gefördert wird.