Sonntag, 17. Juni 2018

Der Fall Juliane & der "Maulkorberlass"


Liebe Rüganer,
gerne bemühen die Politiker das hohe Lied der Demokratie, der Meinungs- und der Pressefreiheit. Es sind billige Worte, denn: Wann immer sie verwendet werden, liegt offensichtlich ein Missverständnis zwischen Politik und Bürger vor.

Reihe "Heimatkunde" startete am Sonntag erfolgreich

Trotz Fußball-Länderspiel von Deutschland: An die 50 Gäste
Sassnitz (SAS). Zu einem kurzweilen Filmnachmittag lud der Kreideheilbadverein Sassnitz am heutigen Sonntag, den 17. Juni 2018, um 15.30 Uhr ins Rügen-Hotel ein. Der Einladung folgten - trotz deutschem Länderspiel - an die 50 Gäste. 

Samstag, 16. Juni 2018

Staffelübergabe bei Arndt-Gesellschaft

Der neu gewählte Vorstand der Ernst-Moritz-Arndt-Gesellschaft
Groß Schoritz (PA). Um 10 Uhr trafen sich heute - am Samstag, den 16. Juni 2018 - die Mitglieder der Ernst-Moritz-Arndt-Gesellschaft zu ihrer Mitgliederversammlung im Gartensaal des Gutshauses Groß Schoritz. Dieses Mal ging es in dem Geburtshaus des Rüganers Ernst Moritz Arndt darum, wie die Weichen für die Zukunft der Gesellschaft zu stellen sind. Auf der Tagesordnung standen dabei nicht nur die Neuwahl des Vorstandes, sondern auch Satzungsänderungen oder der Kassenbericht des Vorjahres.

Söderblom-Haus: Was sagt die Kirche?


Das abgebrannte Soederblom-Haus am heutigen Sonntag: Kellergeschoss und Giebelwände trotzten dem Feuer
Sassnitz / Stralsund (PA). Wie uns in einer Pressemitteilung des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises (PEK) bekannt gemacht wurde, reagierte die Pröpstin Helga Ruch bestürzt auf die Nachricht vom Brand im Söderblom-Haus in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag. „Das ist ein schwerer Schlag für die Gemeinde“, so Helga Ruch. „Wir schließen die Gemeindemitglieder in unsere Gebete ein.“ 

Der Fall Juliane: Exhumierung im Oktober 2018

Die Mutter von Juliane vor dem Erörterungstermin am 11. Mai 2018 in Greifswald
Greifswald / Sassnitz (SAS). Die Stadt Sassnitz stimmt nach dem Erörterungstermin der Sach- und Rechtslage am 11. Mai 2018 im Greifswalder Landesverfassungsgericht einer Öffnung der Grabstelle von Juliane Kube und der Durchführung der so ermöglichten Exhumierung zum Zwecke einer DNA-Entnahme und Untersuchung durch das Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf ohne Einschränkung zu. Die Beauftragung zur Graböffnung und die ggf. stattfindende DNA-Untersuchung liegen in den Händen der Mutter von Juliane Kube.

Freitag, 15. Juni 2018

Sakrileg: Heute vor 850 Jahren fiel Arkona...

Wie auf Arkona kam es auch bei der Feste Charenza zum Sakrileg
Kap Arkona (PA). Heute, vor 850 Jahren fiel die Burg Arkun, jene Kultstätte in der Swantevit verehrt wurde, nach einer etwa vierwöchiger Belagerung durch den dänischen König Waldemar I. Was am Ende des 5. Jahrhunderts unter dem Merowinger Chlodwig begann, fand nun in den „Wendenkreuzzügen“ gegen die Ranen und dem Vergehen (Sakrileg) an den heiligen Stätten am Kap Arkona einen erneuten Höhepunkt. Das Ereignis, an das heute nur noch wenig bis gar nicht erinnert wird, beschrieb die „Knytlinga Saga“ übrigens mit den folgenden Worten:

470 km Schnellstraßen & Autobahn-Kilometer

Straßenbaumassnahmen bei Gollnow nördlich von Stettin
Gollnow. (PA) Geht es nach den bisherigen Ankündigungen zur Verbesserung der Infrastruktur an der pommerschen Ostseeküste (jenseits der Oder), dann sollen bis 2023 an die 470 Schnellstraßen- und Autobahnkilometer entstehen. Dazu rücken zwei Strecken in den Blickpunkt: Die von Stettin entlang der Küste in Richtung Danzig (S6) und die von Stettin in Richtung Swinemünde (S3).