Montag, 21. Mai 2018

Zwischen Sund und Kap Arkona (25)

Blick auf das Ziel des Aufstiegs: Der Lotsenturm
Ein Beitrag von Torsten Seegert

Zu den Traditionen von Gästen der Insel gehört oftmals ein Pfingstwochenende auf dem Zeltplatz von Thiessow, denn: Wer einmal kommt, kommt meist wieder. Zumal, wenn das Wetter noch mitspielt, wie in den vergangenen Tagen. Auch im Ort selbst gibt es dabei schon einige kleine Traditionen für die Thiessower Gäste: Eine Stippvisite bei Eules Strandimbiss, wo "Lenchen" das beste Bauernfrühstück servieren soll, ein Besuch von Klein Zicker oder ein Aufstieg auf den Lotsenberg am Süd Pehrd (auch Südperd). 

TV-Tipp: Komissarin Nina Petersen ermittelt...

Komissarin Nina Petersen und ihr Kollege am Fundort der ermordeten Studentin (Foto: © ZDF/Gordon Timpen)
Stralsund (PA). Einbruch in einem Mehrfamilienhaus. Die Mieterin schläft noch, während sich der Eindringling den Wäscheschrank ansieht und anschließend die junge Frau betäubt. Am Tag darauf vertraut sich eine junge Polizistin der Kommissarin Nina Petersen an, weil sie glaubt, beobachtet zu werden... 

Sonntag, 20. Mai 2018

Offener Brief zum Königsstuhl

Der Königsstuhl - Erbe und Verpflichtung als Naturdenkmal (Foto: Klaus Ender)

Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt
Mecklenburg-Vorpommern
19048 Schwerin

Sehr geehrter Herr H.J. Schreiber!

Ich erhielt dankend Ihren Brief v. 3.5.2018. Leider bedarf er einer umfassenden Antwort, was mir als Parkinson-Patient - und entsprechend fehlender Feinmotorik - sehr schwer fällt. Lassen Sie mich zunächst betreffs meiner Person etwas sagen, damit meine Kritik ernst genommen wird. Ich bin im 8o. Lebensjahr und seit 52 Jahren freiberuflich als Art Photograph tätig. Genau so lange fotografiere ich auch im Nationalpark Jasmund und darf mich wohl als Insider bezeichnen.

Petition gestartet: Elektrobahnen statt Dieselbusse!

Elektrobahn am Jadschloß Granitz (Foto: Sig
Binz. (BM) Heute, am Pfingstsonntag, den 20. Mai 2018, hat der BfB Bürger für Binz e.V. eine Petition "Elektrobahnen statt Dieselbusse" gestartet. Hintergrund ist, dass seit 15. Mai 2018 bereits die Dieselbusse die Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen mbH (VVR) durch den Binzer Ortskern und ab 1. Juni 2018 auch durch das Naturschutzgebiet Granitz fahren sollen. Dagegen regt sich bereits seit einigen Wochen im Ostseebad Binz Widerstand. Nun gibt man diesem auch mit dem Wortlaut der folgenden Petition Ausdruck:

Samstag, 19. Mai 2018

Stadtbild von Sassnitz in Gefahr!


Weiße Stadt am Meer oder doch Berin-Marzahn?

Ein Gastbeitrag vom  "Sprecherrat der WEG Am Lenzberg"

In den vergangenen Jahrzehnten wurden in Sassnitz städtebaulich einige wichtige Weichen gestellt. Es wurde darauf geachtet, daß Investoren bei Neubauten und Sanierungen das Stadtbild bereicherten. Ein wichtiges Kriterium war auch, sorgsam die Geschoßhöhe zu beschränken, um „Monsterbauten“ zu verhindern. 

Freitag, 18. Mai 2018

"Kein Wort bricht das Schweigen..."

Liebe Rüganer,
eigentlich hatte ich den Text für das letzte Wochenende schon fertig, doch dann bat man mich eindringlich die Erscheinung um vier Wochen zu verschieben. Eine Bombe, die mit zeitlicher Verschiebung platzt, ist dadurch nicht weniger kräftig. Einziger Unterschied? Man nennt sie "Zeitbombe". Und von denen gibt es leider einige auf der Insel....

TV-Tipp: Die Nordstory erzählt von den Inseln

Die Steilküste im Norden von Hiddensee (Foto: © NDR)
Hiddensee (IF). Das man süchtig nach Inseln werden kann, versteht wohl jeder, der auf einer lebt. Nun werden also ihre Geschichten erzählt, die von den Inseln an der Ostseeküste. Wobei: Das Kamera-Team das diese Dokumentation abdrehte diesen Begriff zunächst etwas ausdehnt. Bevor es auf die Insel Öhe vor Rügen geht, wird noch die pommersche Halbinsel Darß vorgestellt.