Mittwoch, 24. September 2008

Rügens Surfer feiern Saisonende

Pressemeldung:
Ummanz. Anfang Oktober feiern Rügens Windsurfer das Ende der Saison 2008. Wer noch einmal ein buntes Schauspiel auf dem Wasser beobachten möchte, hat dazu in Suhrendorf Gelegenheit. Am 3. und 4. Oktober treffen sich ab 10 Uhr Rügens Surfer am Strand zwischen dem Ostseecamp und dem Surfhostel. Gezeigt werden Tricks und Sprünge, die über die Saison gelernt wurden. Aber: Auch bei dem diesjährigen Amateur-Wettbewerb im Freestyle steht der Spaß am Surfen an erster Stelle. Ob mit dem „Season´s Out Festival“ auch das Windsurfen vor Rügen endet? Sicher nicht. Schließlich gibt es genug Wassersportler, die unbeeindruckt von den langsam fallenden Temperaturen weiter surfen gehen. „...so lange kein Eis auf Bodden und Ostsee ist!“ meint einer der Wettbewerb-Teilnehmer lächelnd. Unbeeindruckt wird er auch in den kommenden Wintermonaten bei Raureif und mit dampfendem Atem an seinen komplizierten Manövern feilen. Fasziniert sind die Ummanzer Spaziergänger schon heute: „Das sieht ja Klasse aus, aber die haben doch nur diese dünnen Gummianzüge an... – Ob sie nicht frieren?“ meint einer der beiden Urlauber und gibt sich die Antwort gleich selbst: „Naja, ein bisschen verrückt muss man dazu wohl schon sein...“

(PA-Meldung vom 23.09.2008)
PA-Tipp: www.ruegen-surfhostel.de