Sonntag, 28. August 2011

UBB - staufrei auf Kurs

Am Stau vorbei über die Insel... (Foto: UBB)
Die Usedomer Bäderbahn verbindet! Grenzüberschreitend von  Swinemünde bis auf das Festland über Wolgast nach Stralsund und Barth. In den Inselnorden von Zinnowitz bis Peenemünde.
Dicht aufeinanderfolgend erschließen die Stationen die gesamte Küste. Am Stau vorbei ist jeder der reizvollen Badeorte, sind Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungsorte bequem zu erreichen. Die Züge verkehren im Winter im Stundentakt, von Ende Mai bis Ende September halbstündlich.

Und was die Preise angeht: die UBB fährt den Kosten des Individualverkehrs spielend davon!Besonders interessant sind beispielsweise Ausflugstickets, wie die Usedom KombiCard, Gemeinschaftstickets zwischen Adler-Schiffen und Usedomer Bäderbahn GmbH oder das BernsteinTicket.

So machen „Seebrückenhopping“ zwischen Ahlbeck und Zinnowitz, „Inselhopping“ von Usedom in die Seebäder nach Rügen oder ein Besuch von Stettin unangestrengt Vergnügen – eine Tour mit der UBB, eine Tour mit den Adler-Schiffen.

Komfortable Reisebusse der UBB starten zu erlebnisreichen und unvergesslichen Tagesfahrten. Die Busse der Europa-Linie haben auch Anschluss von und an die UBB in Ahlbeck Grenze.
Also surfen Sie stressfrei mit der UBB!