Donnerstag, 11. August 2011

Wassersport...

Mit Blick auf die See vom Hafen Rankwitz aus... (Foto: E. Kampf)
In Rankwitz, im zauberhaften Hinterland der Insel, am Peenestrom geht es mit Kanus oder Kajaks auf eigene Faust in die unberührte Natur.
Führerscheinfreie Angelboote bringen zu versteckten Fangplätzen. Auf Segler wartet ein Katamaran.
Wer sich aber dem Rausch der Geschwindigkeit hingeben will, muss sich voranmelden. Dann geht es raus, mit der neuesten Generation von Jetskis (Sportbootführerschein See erforderlich), auf Wakeboards, Mono- oder Wasserskier.

Gemietet wird im schon legendären „Sommercafé“, eine gute Gele- genheit, sich vor dem Start zu stärken oder nachher zu belohnen – mit einem guten Essen oder wirklich selbstgebackenem Kuchen.
Ein Anruf ist Gewähr für Erlebnisse und Genuss der besonderen Art!
 
Weitere Informationen

Auch mit Wakeboard und Jetski geht es auf ´s Wasser (Foto: E. Kampf)