Donnerstag, 8. März 2012

Nun wo der Winter langsam dem Frühling weichen muss, stellen auch die Angler wieder den Heringen nach. Fiete und Fischer Hans betrachten das muntere Treiben auf dem Strelasund aus sicherer Entfernung. In Altefähr sitzen sie am Steg machen sich so ihre Gedanken...
„Weißt Du Fiete, früher bin ich ja auch rausgefahren, wenn sich die Heringsströme ankündigten – aber heute?“ Fiete nickte bedächtig. „Lohnt sich ja auch eigentlich gar nicht mehr.“ Stellte er fest. Sie warfen einen Blick herüber zu den am Hafen parkenden Autos. „Die kommen aus Berlin...“ Fischer Hans reckte sich etwas, als ob er die Schilder nicht erkennen könne „und Brandenburg...“ ergänzte er dann triumphierend, als wenn Fiete das übersehen hätte. „Meine Frau ist auch mal vor Jahren mit dem Kahn rausgefahren...“ setzte Fischer Hans zu einer neuen Geschichte an. „Die kann Kahn fahren?“ staunte Fiete. „Na klar, aber da von wollte ich Dir eigentlich nicht erzählen. Nee, mit den Worten >>Wat wist Du schon werra von mi?<< ist sie schnurstracks zu unserem Steg geflüchtet, in den Kahn gesprungen und auf den Bodden rausgefahren. Na, jedenfalls hat sie irgendwann am Schilf den Motor ausgestellt. Die Sonne schickte ihre ersten Strahlen und so entledigte sich ihrer Sachen  und begann, ihr mitgenommenes Buch zu lesen. Das war wohl auch ganz idyllisch – Arztroman oder so - und sie war recht vertieft in ihrer Lektüre. Da schreckte sie plötzlich ein junger Polizist auf, was der da zu suchen hatte – ich weiß es nicht. Jedenfalls sagt er zu meiner Frau die mühsam sich bedeckte, sie dürfe da nicht angeln. Na, Du kennst ja meine Frau – die hat ihn kräftig angefahren, ob er Tomaten auf den Augen hätte, sie würde nicht angeln, sondern lesen. Darauf sagte der Polizist, sie hätte aber alles dafür dabei und so könne er die Sache nicht auf sich beruhen lassen. Gesetz sei nun mal Gesetz. Einen Moment hielt meine Frau inne – Du weißt - das ist selten. Dann aber schaute sie sich beherrscht um, stellte fest, dass der Polizist alleine war und antworte kühl, dann zeige ich sie an wegen Belästigung. Na, der Mann lief hochrot an und sagte er habe ja gar nichts gemacht. Stimmt sagte meine Frau, aber sie haben alles dabei.“