Mittwoch, 19. März 2014

Herzlichen Glückwunsch!

Druckfrisch: Die Biografie zum 70.
Heute vor 70 Jahren - am 18. März 1944 - wurde Dieter Birr kurz nach 0.00 Uhr im pommerschen Köslin geboren. Das weiß heute allerdings kaum einer, denn richtig wahrgenommen wurde er erst mit 29 Jahren. Da sang der Barde den Hit "Geh zu ihr" und wurde zum Rockstar. Man schrieb das Jahr 1973. Köslin nannte man schon Koszalin und Hans-Joachim Preil (auch er wurde in Köslin geboren) und Dieter Birr waren als "gelernte DDR-Bürger" zwischen Fichtelberg und KapArkona total populär. Rückblicke neigen zur Verklärung. Aus diesem Grunde sei ein Blick in die heutige Zeitung mit den vier Buchstaben erlaubt. Wie verbringt eigentlich ein "Rocker-Rentner" seinen 70.? Bild: "„Maschine“ bleibt privat, geht mit Ehefrau Silvia (51) essen. Auch Sohn und Tochter sowie zwei Enkelkinder sind dabei." Mit "Maschine" ist natürlich Dieter gemeint und für alle, die sich nach all der Zeit immernoch fragen, warum er so heißt... Nein, es sind keineswegs die schwingenden Armkreisbewegungen, die auf Konzerten stetig über die Gitarrenseiten strichen und bei Zuschauern das Gefühl erzeugten, hier wolle jemand abheben. Schuld an dem Spitznamen ist Peter Meyer - Bandmitglied der Puhdys. 

Der meinte: „Er frißt für drei, ’ne richtige Freßmaschine!“ - So jedenfalls kann man es auf "Wikipedia" nachlesen. Was ist noch zu Dieter zu sagen? Er ist 192 cm groß. Er trägt Schuhgröße 45 und hat eine graugrüne Augenfarbe. Aber im Ernst! Er hat uns (Millionen Menschen) mit Musik Jahrzehnte begleitet und begeistert. Unvergessen sind die vielen Konzerte, die er auch an der Ostseeküste gab. Bei alledem konnte man ihm trotzdem und durchaus zufällig durch Binz schlendern sehen (- denn Star-Allüren sind ihm fremd!). Wer hätte das 18. März 1944 gedacht? Danke und herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag!

Horatio

Mehr Informationen zur Biografie...