Freitag, 11. März 2016

2.000 Dollar Sicherheitsleistung

Sassnitz (ots) - Am 10.03.2016 wurden durch Beamte der WSPI Sassnitz im Rahmen einer Schiffskontrolle im Fährhafen Sassnitz auf einem Seeschiff unter fremder Flagge mehrere Verstöße gegen internationale Übereinkommen festgestellt. Nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden wurden drei Ordnungswidrigkeitsanzeigen gefertigt und eine Sicherheitsleistung i. H. v. 2.000 $ eingezogen.

https://www.facebook.com/sas.sassnitz.am.sonntag
https://www.inselreport.de/2019/04/die-hochsten-pommerschen-leuchtturme.html   https://www.inselreport.de/2019/04/die-groten-pommerschen-inseln.html   https://www.inselreport.de/2019/11/die-erfolgreichsten-pommerschen-musiker.html https://www.inselreport.de/2017/10/enders-welt.html   https://www.inselreport.de/2017/10/mythos-stortebeker-2-die-rugenfestspiele.html   https://www.inselreport.de/2018/08/uber-ulrich-muther-seine-mitstreiter.html
https://www.inselreport.de/2019/12/schloss-putbus-zum-wiederaufbau.html   https://www.inselreport.de/2019/10/nord-stream-2-wettlauf-mit-der-zeit.html   https://www.inselreport.de/2018/07/ein-besuch-der-hydrierwerke-politz.html