Freitag, 6. Mai 2016

Beinahekollision vor Hiddensee

Sassnitz (ots) - Am 05.05.2016 gegen 08.50 Uhr wurde die WSPI Sassnitz vom Maritimen Sicherheitszentrum Cuxhaven über eine Beinahekollision zwischen einem Frachtschiff und einem Fischkutter westlich der Insel Hiddensee informiert. Durch das rechtzeitige Einholen des Fanggeschirrs konnte der dänische Fischkutter einen Zusammenstoß mit dem russischen Frachtschiff verhindern. Die Ermittlungen ergaben, dass das Frachtschiff nicht seiner Ausweichpflicht nachkam. Zum Zeitpunkt des Ereignisses war der russische Kapitän allein auf der Brücke. Es wurde weder Ausguck gegangen noch eine ausreichende Radarbeobachtung und Hörwache am Funk durchgeführt. Aufgrund dieser Tatsachen wurde gegen den Kapitän eine Strafanzeige gem. § 315a StGB gefertigt und in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Stralsund eine Sicherheitsleistung in Höhe von 2433,00 EUR angeordnet.