Montag, 30. Mai 2016

Wirtschaftsticker

+++ Unter der Marke "Mukran Port" stellt sich die Fährhafen Sassnitz GmbH zum 1. Mai 2016 im Markt neu auf +++ Schwerpunkte: Personen- und Güterverkehr nach Skandinavien, Russland, Finnland und ins Baltikum / Maritimen Gewerbe- und Industriestandort / Hafenbahn mit Normal- und russischen Breitspur / Basishafen für die Offshore-Windindustrie +++

Spatenstich für neue Investitionen in Mukran
+++ Neubau einer Produktions- und Lagerhalle von 9.100 qm für Kunststoffrohre und eines 700 qm Bürogebäudes beginnt +++ Deutsche BOGENN GmbH wird das Werk vom Fährhafen Sassnitz mieten und betreiben +++
+++ Aus wirtschaftlichen Gründen werden die Bahnanlagen mit russischer Breitspur mit Wirkung vom 1. Juni bis 31 Dezember 2016 außer Betrieb genommen +++ Die Bahn- und Umschlaganlagen werden zunächst in einem betriebs- und verkehrssicheren Zustand vorgehalten +++
+++ Erstes SAS-Treffen - zu dem über 30 Sassnitzer Unternehmer der Rügen-Galerie eingeladen wurden - fand am 23.Mai statt. +++ Neben der Vorstellung der SAS wurden wirtschaftliche Probleme des Einzelhandels diskutiert. +++ Weitere Treffen mit Unternehmern der Haupt- und der Hafenstraße sind im Juni geplant +++ 

https://www.inselreport.de/2019/04/die-hochsten-pommerschen-leuchtturme.html   https://www.inselreport.de/2019/04/die-groten-pommerschen-inseln.html   https://www.inselreport.de/2019/11/die-erfolgreichsten-pommerschen-musiker.html https://www.inselreport.de/2017/10/enders-welt.html   https://www.inselreport.de/2017/10/mythos-stortebeker-2-die-rugenfestspiele.html   https://www.inselreport.de/2018/08/uber-ulrich-muther-seine-mitstreiter.html
https://www.inselreport.de/2019/12/schloss-putbus-zum-wiederaufbau.html   https://www.inselreport.de/2019/10/nord-stream-2-wettlauf-mit-der-zeit.html   https://www.inselreport.de/2018/07/ein-besuch-der-hydrierwerke-politz.html