Donnerstag, 23. Juli 2015

Eine Insel im Baseball-Fieber

Ein Herz für Baseball: Rügen Predators (Foto: Rügen Predators)
Ein Gastbeitrag von Marcel Rudolph

...so hatte ich 2010 und 2011 für eine gänzlich neue Sportart auf der Insel Rügen geworben. Und die Insel kam ins Baseballfieber. Im August 2010 startete ich die ersten Aufrufe und bereits im Oktober saßen wir zusammen im Störtebeker Sporthotel Rügen und haben den 1. Baseballverein auf der Insel
Rügen und den dritten in ganz MV gegründet – die Rügen Predators. Im Dezember 2010 gehörten wir zu den Vereinen die die 1. Baseball Liga in MV mitgegründet haben und bereits im Januar 2011 saßen 2 von uns bei einer Veranstaltung des Deutschen Baseball Verbands e. V. (DBV) in Paderborn zusammen mit den großen Köpfen des deutschen Baseballs. Es ging damals alles so extrem schnell und auch unsere Mitgliederzahl wuchs stetig. Nach einem ersten Freundschaftsspiel in Hamburg startete die MVBL in ihre erste Saison und wir feierten 3 Siege in Folge und sonnten uns auf dem 1. Platz.  Danach wurde es etwas schwieriger da viele in Schichten und am Wochen- ende arbeiten mussten und so traten wir oft sehr geschwächt an. Am Ende der Saison aber konnten wir in einem der spannendsten Spiele einen 3. und sehr guten Platz feiern.
 
Guter Start in die erste Saison
Für 2012 konnte leider keine aktive Mannschaft mehr zusammengestellt werden, da viele aktive und auch im Vorstand einige berufsbedingt wegzogen oder nicht mehr zur Verfügung standen. Es waren wahnsinnig interessante Monate und eine ganze Insel stand in kurzer Zeit hinter den Rügen Predators. Vielen Dank vor allem an unseren damaligen Hauptsponsor HOCO Möbel und allen anderen Unterstützern. Wenn ich mir etwas für die Zukunft wünschen könnte, dann dass es die Rügen Predators und auch die Stralsund Crusaders (2 Jahre aktiv), wieder auf die Beine schaffen und die Liga aufmischen. Vielleicht wäre ja auch eine Co-Gemeinschaft möglich. Hauptsache der Baseball-Sport schafft es wieder aktiv zu werden – viele betreiben gerne diesen Sport, es braucht nur ein paar die den Aufbau in die Hand nehmen. Die Spieler kommen dann schon von alleine. ;)
 
Gibt es für den Baseball auf Rügen ein Comeback?

http://www.inselreport.de/p/rugen-outdoor.html