Samstag, 23. Dezember 2017

Schon gelesen? (24): "Rügen damals..."

Titelbild: Der Blick von Binz auf die Ostsee
Dieser Tage fiel uns eher zufällig das Buch "Das alte Rügen" in die Hand. Zugegeben, es wurde bereits vor zwei Jahren veröffentlicht. Allerdings ist es mit seinem Rückblick auf die Insel in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts eine Bereicherung für die eigene Bibliothek oder eine schöne Erinnerung an Rügen, wenn man das Eiland (wieder) verlassen muss.

Das bei dem Rostocker Verlag Hinstorff erschienene Buch knüpft dabei an bereits Bekanntes an. Wie in dem Buch "Das alte Pommern" wird auch diese Rückschau von kurzen, eingängigen und informativen Texten sowie schönen Fotos aus der Vergangenheit getragen. Damit setzt der Verlag ein bereits erprobtes Erfolgsrezept fort und überlässt mit dem Autoren Dr. Fritz Petrick auch inhaltlich nichts dem Zufall. Der ausgewiesene Experte in Sachen Rügensche Geschichte ist auf der Insel durch eine Vielzahl an Publikationen bekannt. Zudem ist der Historiker, der ab 1992 auch wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent an der Universität Greifswald war, mühelos in der Lage die Hintergründe zur Entwicklung der Insel in Bezug auf die Struktur und das Erwerbsleben in seiner Entwicklung in der ersten Hälfte des 20- Jahrhunderts leicht verständlich für den Leser zu umreissen.

Faszinierende Aufnahmen aus dem Flieger begeistern ebenso wie Fotos aus dem Alltag
Auch mit den Fotos ist dem Buch eine gute Auswahl geglückt. Die Bildredaktion, die auch dieses Mal in den Händen von Heiko Wartenberg - der u.a. durch seine Arbeit als Archivar und Museologe am Pommerschen Landesmuseum ein Gespür für das Besondere haben dürfte - lag, konnte dabei auf Fotos aus privaten Beständen - darunter die Archive der Rüganer Carsten Oergel und Harro Schack - sowie aus Museen der Insel - u.a. Bergen, Dranske, Garz, Göhren und Sassnitz - und dem Pommerschen Landesmuseum zurückgreifen. Die bisweilen erstaunlich reale Abbildung des Alltags bewegt dabei ebenso, wie die Fliegeraufnahmen auch heute noch faszinieren dürften.

Das Buch "Das alte Rügen" von Dr. Fritz Petrick und Heiko Wartenberg erschien 2015 in zweiter Auflage im Rostocker Hinstorff Verlag und ist unter der ISBN 978-3-356-01450-1 im guten Buchhandel für 19,99 EUR erhältlich. 


Weiterführende Links zu "Schon gelesen?"  
(28) "Hinterm Holunderbusch..." / (27) "Das erste Seebad der Insel..." / (26) "Über eine tote Frau am Strand..." / (25) "Rezepte für jede Gelegenheit..." / (24) "Rügen damals" / (23) "Nackte Tatsachen" / (22) "Pommersche Weihnacht" / (21)"Liebe geht durch den Magen" (20) "Auf Normal- und Breitspur über die Ostsee" / (19) "Naturerlebnis Kranichzug" (18) "Kleinbahnreise über die Insel Rügen" - Bd. 2 (17) "Geisteskinder" / (16) "Hiddensee - Bilder und Texte von damals" (15) / "Merkel eine kritische Bilanz" (14) / "Grüße von der Ostsee" / (13) "Lenins Zug" / (12): "Rügens geheime Landzunge" / (11): "Rügen - (k)ein Wintermärchen" / (10): "Caspar David Friedrich" / (9): "Boldevitz" / (8): "Sagen und Geschichten von der Insel Rügen" / (7): "Rugia Jahrbuch" / (6): Schicksale / (5): "Rügen Outdoor" / (4): Schicksale / (3) "Die Putbusser" / (2): "Pommerland" / (1): "Garz"