Montag, 26. März 2018

Rügenfestspiele 1980: Klaus Störtebeker in Binz

Manfred Gorr (2. v. l.) verkörperte 1980 den mitreißenden Helden Klaus Störtebeker
Binz (BM). Am Dienstag, den 27. März 2018, wird um 20.00 Uhr wieder ein Film der zweiten Staffel "Rügen im Film" gezeigt. Dieses Mal wird zu der Aufführung von "Klaus Störtebeker", einer Dokumentation der Rügenfestspiele von 1980, in das Binzer "Haus des Gastes" eingeladen.
Auf dem historischen Filmmaterial, welches vom Studio Hamburg Enterprises aufgearbeitet und digitalisiert wurde, ist die dreiteilige dramatische Ballade in der Ralswieker Bühnenfassung von Kurt Barthel ("KuBa") unter der Leitung von Hanns Anselm Perten mit etwa 1.000 Mitwirkenden zu sehen. Den mitreißenden Helden früher revolutionärer Kämpfe verkörperte damals Manfred Gorr. Zu den weiteren Hauptdarstellern zählten u.a. Petra Gorr, Gerd Micheel und Christina von Santen. Außerdem wirkten der Opernchor des Volkstheaters Rostock, das Balett Rostock, das Philharmonische Orchester Rostock sowie das Liekedeeler Ensemble an der Aufführung mit.

Vorab wird es zu einer kleinen Einführung mit Hintergrundwissen zur Entstehungsgeschichte der Festspiele in Ralswiek auf der Insel Rügen kommen. Außerdem gibt es eine Bezugnahme auf den Inhalt der Ballade von "KuBa".

Auf Grund der zu erwartenden Nachfrage, die bereits bei der ausverkauften Sassnitzer Premiere am 22. Oktober 2017 entstand, wird die Vorbestellungen von Plätzen unter der Rufnummer 038 393 - 148 148 empfohlen.