Dienstag, 17. April 2018

Dr. Stefan Kerth stellt sich vor



Bergen (SAS). Auf der 1. Sitzung des Kreiswahlausschusses am 16. März 2018 sind die Würfel gefallen, welche Wahlvorschläge zur Landratswahl am 27. Mai 2018 zugelassen sind. Auch die Bürgerinitiativen der Insel wollen ihren Beitrag zur Meinungsbildung leisten, denn viele Bürger interessiert schon: Wer tritt zur Landratswahl im Landkreis Vorpommern-Rügen an? Wer hat welche Idee, um den Landkreis in der Zukunft voranzubringen?

Grund genug einfach mal die Kandidaten einzuladen und dem Bürger die Gelegenheit zu geben, um nachzufragen - dachte sich Rita Falk und nahm die Organisation in ihre Hände. Nachdem am Donnerstag, den 22. März 2018, Dirk Niehaus (Bündnis 90 / Grüne) sich dem Interesse der Bürger stellte, ist nun am Donnerstag, den 19.04.2018, Dr. Stefan Kerth (SPD) um 19 Uhr im Bergener Märchenhotel (Markt 28) zu Gast.

Was man vielleicht noch nicht zum Landratskandidaten wusste...
Dr. Stefan Kerth wurde 1973 in Parchim geboren und wuchs in Schwerin auf. Das es ihn nach Barth und damit in den pommerschen Landesteil verschlug, wo er 2007 zum Bürgermeister gewählt wurde, ist aus familiengeschichtlicher Sicht vielleicht folgerichtig; hat er doch durch seine Großeltern auch pommersche Wurzeln. Nach einer Ausbildung zum Augenoptiker, holte er das Abitur nach und absolvierte ein Jurastudium an der Universität in Rostock. Hier wurde er auch wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Wilfried Erbguth an der juristischen Fakultät der Universität Rostock. Seine Zuständigkeit lag in einem Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft, welches später die Grundlage für seine Promotion zum Doktor der Rechte war. Der Vater von zwei Töchtern ist seit 2009 Mitgleid des Kreistages und seit 2011 führt er dort die SPD-Fraktion. Als Landratskandidat möchte er die "Kerthwende für Vorpommern-Rügen" einleiten und das am besten durch "Gestalten statt verwalten!" 

Mal was anderes: Auf der Seite des Landratskandidaten fanden wir auch dieses Foto (Foto: Dr. S. Kerth)


---

Weitere Termine der Landratskandidaten zum vormerken:
30.04. Steffen Bartsch-Brüdgam (Die Linke), 19 Uhr im Puk up'n Balken (oben)
03.05. Steffen Ulrich (Einzelkandidat), 19 Uhr im Puk up'n Balken (oben)
09.05. Andreas Kuhn (CDU), 19 Uhr im Märchenhotel