Samstag, 14. April 2018

Schon gelesen? (34): "Äten un Drinken..."

Der "Klassiker" unter den Nachschlagwerken für pommersche Gerichte...
Es gibt wohl in jedem Landstrich kulinarische "Klassiker". Das Buch "Spezialitäten aus Pommern" sollten alle, die sich den regionalen Gaumenfreuden verschrieben haben, dabei nie ganz aus dem Blick verlieren. Denn: In diesem Buch serviert die Autorin Hannelore Doll-Hegedo alles zum Thema "Äten un Drinken" was man braucht, um auf den Geschmack vom "Land am Meer" zu kommen...

Dabei weiß sie durchaus, dass sich die pommersche Küche nicht mit der französischen Küche zu messen braucht. Auch lehnt sie jegliche Etikette ab: Exquisite deutsche Küche? Gott bewahre! Ja, was denn? Nun, sie zieht recht bescheiden den Schluß, dass es doch einen Grund geben müsse, dass sich die Überlieferung vieler leckerer Rezepte bis in das Heute gerettet haben: Stralsunder Bratheringe, Pommerscher Heringssalat, Pröppers, Spickgans, Gänseschwarzsauer, Gänseklein oder Tollatschen... Und auch die Leckermäuler kommen mit "Pommerschen Mäusen" oder "Honigbutterküchlein" auf ihre Kosten...

Klar und schlicht in der Darstellung, aber groß in der Wirkung!
Wie sagte schon der Dichter Hans Werner Richter über seine Landsleute? "Ihre Gänse, ihre Heringe, ihre Kartoffeln, ihre Schweine und ihr Kohl genügten ihnen. Es genügte ihnen die Kanne, es genügte ihnen das Meer, auf das sie hinausssehen konnten und es genügte ihnen als Mitmensch der Pommer schlechthin, wenn sie mit ihm trinken, reden und wenn sie ihn auf den Arm nehmen konnten..." Und da es auch den Spruch "Süpst du mit mi, sup ick mit di" gibt, fehlt es natürlich auch nicht an empfehlungen für gute Getränke. - vom pommerschen Umtrunk bis zur Waldmeisterbowle. Am Ende des Buches geht es sogar ins "Eingemachte". So zeigt sich die Vielfalt jener Gaumenfreuden, die wohl zu Recht den Ruf pommerscher Spezialitäten erworben haben. Wer in diesem Büchlein allerdings nach bunten Bildern sucht, muss enttäuscht werden. Schlicht und bescheiden in der Sache, groß in der Wirkung - so lässt sich auch dieses Werk beschreiben. Es geht hier um den Inhalt!

Der Eindruck: Als der Illustrator Urlaub hatte, konnte alle Energie auf den Inhalt (Prima!) gelegt werden
Das Buch "Spezialitäten aus Pommern" erschien erstmals 1990 beim Rautenberg Verlag. Seither hat es viele Leser gefunden. Heute ist das Buch im Format von 18 x 18,5 cm und mit seinen 82 Seiten (inkl. Stichwort-Register) unter der ISBN 978-3-8003-3048-5 immer noch im guten Buchhandel für 12,95 EUR zu erhalten und empfiehlt sich für Freunde der regionalen Küche.

---
Weiterführende Links zu "Schon gelesen?"   
(37) "Schlaflose Nächte garantiert!" (36) "Die aktuelle Zeitschrift POMMERN"(35) "Die Inselgeschichte..." / (34) "Äten un Drinken..." / (33) Die Zeitschrift "POMMERN" / (32) "Über pommersche Malerinseln" / (31) Die Zeitschrift "POMMERN" / (30) "Die Prinzessin auf dem Baume" (29) "Über Gefäße..." / (28) "Hinterm Holunderbusch..." / (27) "Das erste Seebad der Insel..." / (26) "Über eine tote Frau am Strand..." / (25) "Rezepte für jede Gelegenheit..." / (24) "Rügen damals" / (23) "Nackte Tatsachen" / (22) "Pommersche Weihnacht" / (21)"Liebe geht durch den Magen" (20) "Auf Normal- und Breitspur über die Ostsee" / (19) "Naturerlebnis Kranichzug" (18) "Kleinbahnreise über die Insel Rügen" - Bd. 2 (17) "Geisteskinder" / (16) "Hiddensee - Bilder und Texte von damals" (15) / "Merkel eine kritische Bilanz" (14) / "Grüße von der Ostsee" / (13) "Lenins Zug" / (12): "Rügens geheime Landzunge" / (11): "Rügen - (k)ein Wintermärchen" / (10): "Caspar David Friedrich" / (9): "Boldevitz" / (8): "Sagen und Geschichten von der Insel Rügen" / (7): "Rugia Jahrbuch" / (6): Schicksale / (5): "Rügen Outdoor" / (4): Schicksale / (3) "Die Putbusser" / (2): "Pommerland" / (1): "Garz"