Mittwoch, 30. Mai 2018

Die heimische Natur auf der Halbinsel Devin

Frühjahrsblüte auf der Halbinsel Devin (Foto: Angela Pfennig)
Devin (PA). Am Sonnabend, den 2. Juni 2018 lädt die Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur um 10.00 Uhr zu einer Führung über die Halbinsel Devin durch den Landschaftsökologen Paul-August Schult ein. Treffpunkt ist der Parkplatz am gleichnamigen Naturschutzgebiet.

Dei seit 1993 bei Stralsund unter Naturschutz stehende Halbinsel bietet mit ihrer waldfreien Moränenlandschaft und seinen Feuchtbiotopen eine reiche Flora. Zu den besonderen Biotopen zählen u.a. das Birkenmoor, die Orchideenwiese oder der Trocken- und Magerrasen. Sie bieten zudem einen wichtigen Lebensraum für die Tierwelt.

Die Teilnahme an der Führung kostet 5,- EUR. Vorgestellt wird nicht nur die heimische Natur sondern auch die mit ihr verbundenen ökologischen Prozesse.

Weitere Informationen zur Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur