Mittwoch, 18. Juli 2018

TV-Tipp: "Der Schönste Sommer auf Rügen..."

 
Wie früher: Das Kurhaus von Binz auf der Insel Rügen (Foto: © MDR)

Rügen (IF). Jeder kennt wohl die Erinnerung an damals, als das Meer noch ein bisschen blauer und die Sonne auch ein weing heißer zu sein schienen. Es war der schönste Sommer unserer Kindheit.

Riverboat Moderatorin Susan Link führt in neun Folgen der Reihe "Der schönste Sommer meiner Kindheit" durch Vergangenheit und Gegenwart. Dieses Mal ist sie dabei zwischen Rennsteig und Rügen unterwegs und spricht über Vergänglichkeit und Wiederentdeckung; vom Sommerurlaub damals und heute.

Möglich ist dies dadurch, dass Menschen an dorthin begleitet werden, wo sie früher Urlaub gemacht haben und sie so noch einmal in den schönsten Sommer ihrer Kindheit geschickt werden. Viele Orte, die mit unvergesslichen Kindheitserinnerungen verbunden werden, müssen dabei neu entdeckt werden: Wie sah es damals aus und was hat sich seitdem verändert? Was ist erhalten geblieben und was ist unwiederbringlich verloren gegangen?

Am Sonntag, den 22. Juli 2018, wird diese bewegende Folge um 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen gezeigt und wird wohl auch eigene Erinnerungen wecken.