Samstag, 18. August 2018

TV-Tipp: "Sagenhaft! Die pommersche Küste"

Axel Bulthaupt auf dem Seenotkreuzer "Harro Koebke" an der pommerschen Küste unterwegs (Foto: © MDR)
Die pommersche Küste zwischen Darß und Usedom ist  vielleicht der abwechslungsreichste, vielseitigste und damit schönste Teil der deutschen Küste. Die Gäste dieser einzigartigen Landschaft fasziniert allerdings nicht nur die Art der Seebädern oder Hansestädte sondern auch die Fischerdörfer und die Natur, die durch Sandstränden, Nationalparks und die Boddenküste geprägt ist.

So geht es auch Axel Bulthaupt. Am Sonntag, den 19. August 2018, begibt sich der Moderator der Sendereihe "Sagenhaft" um 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen auf eine Reise entlang der pommerschen Küste: Von der Halbinsel Darß, über die Hansestadt Stralsund, geht es auf die Insel Hiddensee und im Anschluß weiter zur Insel Rügen. Von hier aus besucht Axel Bulthaupt dann die Greifswalder Oie und schließlich die Insel Usedom.

Dabei begegnet er interessanten Gesprächpartnern. Michael Naumann zum Beispiel. Er ist nicht nur ein begnadeter Surfer, sondern weiß auch alles über die Küstenbewegungen seiner pommerschen Heimat. Sein Fazit? "...in 300 Jahren wird die Küste hier völlig anders aussehen."

Wie ihn führt auch Axel Bulthaupt letztlich der Weg auf das Wasser. Möglich ist dies durch die Fischer der MS "Pfadfinder" mit denen der Moderator zum Fischfang hinaus fährt. Da ist allerdings frühes Aufstehen angesagt! Und es wird nicht seine letzte Schiffsfahrt sein, denn auch mit dem Seenotrettungskreuzer "Harro Koebke" der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) geht es auf die Ostsee. Der Kreuzer ist in Sassnitz auf Rügen stationiert und seine Besatzung probt mit Axel Bulthaupt schon mal eine Rettungsübung auf hoher See...
Auch sein Besuch auf der Greifswalder Oie, der weit im Meer liegenden, unter Naturschutz stehenden kleinen Insel, dürfte ein besonderes Erlebnis gewesen sein. Wann trifft man schon mal auf eine Ornithologin, die ein ganzes Jahr allein auf der großen Insel lebt? Stella Klasanmacht die Einsamkeit allerdings nichts aus. Sie liebt sie und kümmert sich dabei um die Beringung und Zählung der gefiederten Gäste.

Zu den eher ruhigen Stationen der Erkundungstour an der pommerschen Küste dürften dagegen die Hansestadt Stralsund und die Insel Usedom zählen. Auf Letztgenannter geht es mit der Pferdekutsche übers Land. Brigitte Will fährt seit vielen Jahren die Besucher, kennt jeden Stein und kann so manche Geschichte erzählen, von Heimat, Gästen und Touristen, Veränderung und Tradition auf dieser einzigartigen Insel.

Die pommersche Küste - dieses sagenhafte Stück Heimat! - ist zweifellos voller Überraschungen auf dem Wasser, an Land und in der Luft. Ein Film der Entdeckungen, einzigartigen Bildern und besonderen Menschen. 

Die Küste der Greifswalder Oie (© MDR)