Montag, 24. September 2018

1. Fisch- und Wollmarkt auf Rügen

Schäfer bringen ihre Tiere mit zum Wollmarkt (Foto: Uli Kohl)
Schaprode (PA). Am 29. und 30. September 2018 findet im Hafen von Schaprode - jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr - der 1. Fisch- und Wollmarkt der Insel statt. Auf dem Markt sollen Spezialitäten und Produkte von Fisch und Schaf angeboten werden, die von Gastronomen zubereitet oder von Produzenten verarbeitet wurden.

Dabei versprechen die Veranstalter neben einem feinen Markt regionaler Spezialitäten auch Aktionen zum Mitmachen: So können Gäste an Filzkursen teilnehmen, Sauerkraut herstellen oder Holzfische schnitzen. Mit der Idee zum Markt reflektieren sie aber auch eine  jahrhundertelangen Bindung zwischen Mensch und Natur - hier, in Bezug auf die Fischer und Schäfer. Während die einen den "Silberlingen" auf der Ostsee nachstellten, hüteteten die anderen die Rauhwolligen Pommerschen Landschafe. Beide prägten die Entwicklung - vom pommerschen Festland bis zu den ihr vorgelagerten Inseln.

Heute sind die Berufsstände der Fischer und Schäfer gefährdet. Darum soll der 1. Fisch- und Wollmarkt auf Rügen die regionale Wirtschaft und das nachhaltige Wirtschaften befördern, darüber informieren und wieder mit heimischen Produkten vertraut machen.

Neben Fisch oder Lammbratwurst werden aber auch Produkte zu finden sein, die beispielsweise unter Beigabe von Ummanzer Stutenmilch entstanden sind. Dazu finden sich auch regionale Imker ein und es werden Kräuter, Gemüse und Obst aus Zubzow u.v.m. zu finden sein. Zur musikalischen Umrahmung trägt u.a. der Shantychor Sassnitz bei.

Für Sonntag, den 30. September 2018, hat sich Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus zwischen 11.00 und 13.00 Uhr zu einem Besuch angekündigt.

Weitere Informationen zum 1. Fisch. und Wollmarkt auf Rügen