Sonntag, 9. September 2018

Stralsund Pikes gewinnen letztes Spiel der Saison

Die Beelitz Blue Eagles kamen auch heute nicht zum Sieg
Stralsund (PA). Auch in Deutschland wird American Football immer populärer, auch in Stralsund, dem Tor zur Insel Rügen. Hier kam es Anfang 2016 zu einer folgenschweren Begegnung zwischen Roland Mähl und Jan Fröde. Was daraus geworden ist, konnte man heute beim letzten Spiel der zweiten Saison auf dem Spielfeld von 100 Yards nahe der Fachhochschule Stralsund sehen.
Bisweilen auch ein schnelles Spiel für den "Referee" (weiße Mütze) und seine Kollegen (schwarze Mütze) 
Hier empfing man heute zum Kick-Off um 15 Uhr die Beelitz Blue Eagles, den Tabellenletzten aus Brandenburg. Klar das ein Sieg her sollte. Und der gelang! Nach einem 27:24 deklassierten die Stralsund Pikes die Eagles sogar noch deutlicher. Am Ende stand es sogar 29:07. Für die Spieler vom Sund der vierte Sieg und ein sicherer Tabellenplatz vier in der Tabelle geworden.
Nicht jeder Spielball wurde erreicht, andernfalls wäre der Sieg der Pikes noch deutlicher gewesen
Derzeit spielen die Stralsund Pikesin der Nordstaffel der sechstklassigen Landesliga Ost Nord. Noch, denn die Verbände des Länder Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg lösen sich - wie Mähl kürzlich gegenüber einer regionalen Zeitung ankündigte auf - um eine neue Liga zu gründen. Wenn alles klappt, wird man in Stralsund schon bald neue Gegner begrüßen können.
Die Nummer 82 der Pikes verfolgt das Geschehen seiner Mannschaft auf Ballhöhe vom "Spielfeldrand"
Und nachdem auch heute nun der Spielball wieder einige Male mit Raumgewinn in die gegnerische Endzone gebracht wurde und auch die Defense einen guten Eindruck hinterließ, wird bei den Spielern ersteinmal eine kleine Ruhepause eingelegt werden können. Die haben sie sich auch verdient, denn die Personladecke war auch heute "dünn" und verlangte den Aktiven einiges ab.

Grundgedanke des Spiels ist der Raumgewinn. Das Erreichen der "Endzone" wird mit Punkten belohnt
Grund genug sich nach geeigneter Verstärkung umzusehen. Mit den guten Ergebnissen dieser zweiten Saison sollte das in Stralsund und vielleicht auch auf der Insel Rügen möglich sein. Wer weiß? Vielleicht stehen ja schon bald auch einige "Rookies" (Anfänger) von der Insel in den Reihen der Stralsund Pikes, um diese zu verstärken. Zu wünschen wäre es, damit das Team auch zukünftig siegt.

(Tabellenstand: 09.09.2018)

Spiele der 2. Saison: 29.04.2018: Berlin Knights - Stralsund Pikes 21:6 / 12.05.2018: Stralsund Pikes - Potsdam Royals II 3:31 / 02.06.2018: Stralsund Pikes - Berlin Knights 3:34 / 07.07.2018: Brandenburg Patriots - Stralsund Pikes 8:39 / 21.07.2018: Stralsund Pikes - Brandenburg Patriots 43:0 / 29.07.2018: Baltic Blue Stars Rostock - Stralsund Pikes 30:6 / 05.08.2018: Potsdam Royals II - Stralsund Pikes 20:0 / 19.08.2018: Stralsund Pikes - Baltic Blue Stars Rostock 0:54 / 01.09.2018: Beelitz Blue Eagles - Stralsund Pikes 24:27 / 09.09.2018: Stralsund Pikes - Beelitz Blue Eagles 29:7

Übrigens, jeden Dienstag und Donnerstag sind die Pikes um 19.30 Uhr "am Leder" auf dem Sportplatz an der Fachhochschule Stralsund. Wer ein Probetraining absolvieren möchte, kann sich unter der Rufnummer 0160-98756465 melden.

Weitere Informationen zu den Stralsund Pikes

Wesentlich ist die Folge von Spielzügen ("Plays"), geht dabei das Angriffsrecht nicht verloren, spricht man vom "Drive"