Samstag, 1. September 2018

Schon gelesen? (37) Schlaflose Nächte garantiert!

Das Titelfoto für dieses ungewöhnliche Thema steuerte Ingo Gudusch bei
Die Einschätzung, dass die Rüganer ein "sehr zänkisch und mordtisch Volk" seien, verdanken wir dem Stralsunder "Pomerania" - Chronisten Thomas Kantzow.  So liegt es schon fast auf der Hand, mal zu gewichten, was dafür und was dagegen spricht. Susanne Gilbert, dürfte bei ihren nun vorgelegten "Mord(s)geschichten von Rügen - Tragödien einer Insel" entsprechend unbefangen an die Betrachtung gegangen sein, was dafür spricht - wurde sie doch 1953 in Gießen geboren.

Auf Seite 14 - soviel sei verraten - kann einem schon mal das erste richtige Schauern kommen, wenn man liest: "An einem offenbar geheimen Ort wurden den Leichnamen die Gliedmaßen abgehackt. Die Knochen wurden vom Fleisch getrennt. Ob man das Knochenmark im rituellen Rahmen verspeist hat, entzieht sich unserer Kenntnis..." Natürlich lassen sich die Hintergründe heute nur noch schwer rekonstruieren, aber: Die Formulierung hinterlässt Wirkung beim Leser. Und in der Tat hält, dieses Buch, was es verspricht: Mord(s)geschichten!

Kleiner Blick auf die Orte, die in den "Mord(s)geschichten" eine Rolle spielen...
Zur Erzäjlung dieser laden gleich mehrere Vorgänge ein, die von der weiten Vergangenheit bis in die Gegenwart reichen. Dabei geht es um Mord- und Sühnesteine, Galgenberge, Lust- und Kindermörder. Die Strafen hatten es allerdings auch in sich, wenn sie denn vollstreckt wurden: Sie reichten vom Verstümmeln über das Ertränken oder Rädern bis zum Hängen. Traurige Berühmtheit erlangte übrigens auch die "Pommersche Mütze" für Verurteilte bei welcher der Kopf stark zusammengepresst wurde, bis "ihm die Augen aus dem Kopf zu stehen begunten". Und es lässt sich auch schnell ausmalen, zu welchen Taten sich die Rüganer hinreissen ließen, als im dreißigjährigen Krieg die Kaiserlichen auf der Insel wüteten, sie plünderten und unter den Inselbewohnern die Pest graßierte und der Hunger herrschte... 

Viele tragische Begebenheiten und Überlieferungen zu Morden hat die Autorin Susanne Gilbert in diesem Buch zusammentragen können: Einige dürfte inhaltlich bereits bekannt sein, andere nur mal eine kurze Erwähnung gefunden haben oder vieleicht doch noch unbekannt für den Leser sein.  Am Eindrucksvollsten ist es dabei vielleicht, wenn man einen Bezug zu dem Ort hat oder die beschriebenen Vorgänge erst im letzten Jahrhundert fußen. Letzteres dürfte u.a. bei den erfrorenen Jungen auf dem Schwanenstein oder dem Hitlerjungen Hans Mallon der Fall sein. Allerdings macht einen nachdenklich, wenn es in einigen Fällen zwar Tote gibt, aber die Mörder bis heute nicht ermittelt wurden.

Wer also an regionalen Schauergeschichten mit realem Bezug Interesse hat, dem eröffnet sich eine Bandbreite von Meuchelmorden, tragischen Unglücksfällen, Hexenwahn, Heimsuchungen und rätselhaften Todesfällen, die dem Leser schlaflose Nächte garantieren. Das Buch "Mord(s)geschichten von Rügen - Tragödien einer Insel" erschien im Verlag "Edition Pommern" und ist mit seinen 81 Seiten für 11,00 EUR im guten Buchhandel unter der ISBN 978-3-939680-47-5 erhältlich.

Erwerb im Internet: Mord(s) geschichten von Rügen - Tragödien einer Insel

Galgenberge gab es inselweit, auf dieser Darstellung von Bergen finden sie auch ihren Platz

---
Weiterführende Links zu "Schon gelesen?"   
(37) "Schlaflose Nächte garantiert!" (36) "Die aktuelle Zeitschrift POMMERN"(35) "Die Inselgeschichte..." / (34) "Äten un Drinken..." / (33) Die Zeitschrift "POMMERN" / (32) "Über pommersche Malerinseln" / (31) Die Zeitschrift "POMMERN" / (30) "Die Prinzessin auf dem Baume" (29) "Über Gefäße..." / (28) "Hinterm Holunderbusch..." / (27) "Das erste Seebad der Insel..." / (26) "Über eine tote Frau am Strand..." / (25) "Rezepte für jede Gelegenheit..." / (24) "Rügen damals" / (23) "Nackte Tatsachen" / (22) "Pommersche Weihnacht" / (21)"Liebe geht durch den Magen" (20) "Auf Normal- und Breitspur über die Ostsee" / (19) "Naturerlebnis Kranichzug" (18) "Kleinbahnreise über die Insel Rügen" - Bd. 2 (17) "Geisteskinder" / (16) "Hiddensee - Bilder und Texte von damals" (15) / "Merkel eine kritische Bilanz" (14) / "Grüße von der Ostsee" / (13) "Lenins Zug" / (12): "Rügens geheime Landzunge" / (11): "Rügen - (k)ein Wintermärchen" / (10): "Caspar David Friedrich" / (9): "Boldevitz" / (8): "Sagen und Geschichten von der Insel Rügen" / (7): "Rugia Jahrbuch" / (6): Schicksale / (5): "Rügen Outdoor" / (4): Schicksale / (3) "Die Putbusser" / (2): "Pommerland" / (1): "Garz"