Montag, 22. Oktober 2018

Kult: CITY kommt!

Das aktuelle Pressefoto der Kultband CITY (Foto: CITY)
Ribintz-Damgarten / Stralsund (PA). CITY kommt noch zwei Mal in diesem Jahr zu Konzerten an die pommersche Küste. 1972 gegründet, ist die Rockband, die sich ursprünglich "City Rockband Berlin" nannte, längst Kult.

Das war zum Zeitpunkt der Gründung keineswegs absehbar als Fritz Puppel und Klaus Selmke Anfang der 70er Jahre das Projekt "CITY" aus der Taufe hoben. 1974 stieß Georgi Gogow (später NO55) zur Band und machte seinem Ruf als Teufelsgeiger alle Ehre, als er dieses Musikinstrument für den Hit "Am Fenster" einsetzte. Der Titel gilt bis heute als einer der Klassiker der Rockmusik. Auch er steht, neben dem markanten Sänger Toni Krahl (seit 1975 dabei) und Manfred Henning (seit 1982),  am Samstag, den 1. Dezember 2018, im Rahmen der "CITY Candlelight Tour" um 20 Uhr im Begegnungszentrum (Georg-Adolf-Demmler-Straße 6) in Ribnitz-Damgarten auf der Bühne. Dabei werden vor allem die bereits angesprochenen leisen Töne zum Tragen kommen, denn gespielt werden u.a. die schönsten Balladen aus nunmehr 40 Jahren Bandgeschichte sowie die größten Hits in neuen elektro-akkustischen Arrangements.

Der zweite Auftritt der Kultband CITY ist am Sonntag, den 16. Dezember 2018, um 18.00 Uhr in der Kulturkirche St. Jakobi (Jacobiturmstraße 28a) in Stralsund. Dabei gibt CITY beim "Weihnachtsfest der Rockmusik in Stralsund" ein gemeinsames Konzert mit Dirk Michaelis, bei dem natürlich Balladen wie "Als ich fortging" oder "Am Fenster" nicht fehlen dürfen.