Dienstag, 27. November 2018

Arndt-Gesellschaft lädt zum 2. Advent ein


Groß Schoritz (PA). Vorweihnachtlich wird es am Sonntag, den 9. Dezember 2018, im Gutshaus Groß Schoritz zugehen, wo  Ernst Moritz Arndt am 2. Weihnachtsfeiertag des Jahres 1769 das Licht der Welt erblickte. Unterstützt durch Horst und Gundula Tetzlaff richtet die Arndt-Gesellschaft ab 15.00 Uhr unter dem Portrait ihres Namensgebers eine Kaffee- und Stollentafel aus. 

Die erbetenen Spenden kommen sowohl der eigenen Tätigkeit als auch der Kultur in Vorpommern zugute. „Wir freuen uns, mit dieser Einladung an frühere Begegnungen unter dem Vorsitz unserer Gründungsvorsitzenden Maria Pakulla anzuknüpfen. So, wie unser Sommer-Picknick eine feste Größe im Kalender der Arndt-Gesellschaft ist, so soll dies auch ein Treffen am 2. Advent sein“, unterstreicht Co-Vorsitzender Klaus-Michael Erben.

Nicht nur alle Mitglieder sind eingeladen. Jeder, der mehr über die Aktivitäten der Ernst-Moritz-Arndt-Gesellschaft erfahren will, sei als Gast gern gesehen. Interessenten an der Veranstaltungsfolge der Gesellschaft zu Beginn des Jubiläumsjahrs 2019 (250. Geburtstag von Ernst Moritz Arndt) finden dazu die Einzelheiten auf der Internetseite der Gesellschaft. 

Die erste Veranstaltung im neuen Jahr bestreitet der Maler und Filmemacher Frank Otto Sperlich am 19. Januar 2019 mit seiner Auseinandersetzung mit Heimat und Fremde direkt nach dem Ende der DDR-Zeit.




Weitere Informationen zur Ernst-Moritz-Arndt-Gesellschaft