Freitag, 16. November 2018

Grenzübergreifende Begegnungen werden unterstützt

Greifswald (PA). Zum Jahresausklang des Jahres 2018 lädt die Kommunalgemeinschaft Europaregion Pomerania e.V. noch einmal zu zahlreichen Informationsveranstaltungen in Vorpommern ein. Dabei geht es um die Möglichkeit der Förderung grenzübergreifender Begegnungen. Außerdem können bei dieser Gelegenheit auch wertvolle Hinweise zur Antragstellung gegeben werden. 

Die nächsten Veranstaltungen finden in Vorpommern an folgenden Terminen statt:

Insel Usedom
20.11.2018: Usedom, Konferenzraum des Rathauses, von 17.00 bis 18.30 Uhr
Markt 7 in 17406 Usedom

Insel Rügen
22.11.2018: Bergen, Aula der Grundschule Altstadt, von 17.00 bis 18.30 Uhr
Breitsprecherstraße 18 in 18581 Bergen

Pommersches Festland
12.12.2018: Löcknitz, Konferenzraum im Raum 1 der Pomerania, von 17.00 bis 18.30 Uhr
E. Thälmann-Straße 4 in 17321 Löcknitz
Mit Hilfe des Fonds für kleine Projekte (FKP) des Kooperationsprogramms Interreg V A Mecklenburg-Vorpommern / Brandenburg / Polen 2014 – 2020 soll die gegenseitige Annäherung der Bürger dies und jenseits der Oder unterstützt werden, um so die Zusammenarbeit in der Grenzregion zu vertiefen.

Eingeladen zur teilnahme an den Veranstaltungen sind nicht nur die Institutionen der öffentlichen Verwaltung, sondern auch Vereine und andere nichtstaatliche Initiativen aller gesellschaftlichen Bereiche, die sich auf dem Gebiet der Euroregion Pomerania engagieren.

Weitere Informationen zur Euroregion Pomerania