Dienstag, 20. November 2018

Pommerscher Künstlerbund lädt ein

Eines der Kunstwerke, die im Vorfeld der Auktion beworben werden (Foto: PKB)
Greifswald (PA). Der Pommersche Künstlerbund (PKB) eröffnet seinen neuen Standort in der Greifswalder Feldstraße 20 mit einer Auktion. Die Kunstwerke dafür werden durch seine Mitglieder bereit gestellt. Ziel ist es, mit den erzielten Einnahmen den neuen Standort zu einem öffentlichen Ort der Kunst zu machen. 
Von der Malerei über die Grafik und Fotografie bis hin zu Plastik und Schmuck ist das Angebot der Kunstauktion dabei breit gefächert. Los geht es am 1. Dezember 2018 um 13 Uhr in der neuen Galerie, die den Namen "PKBkunstLaden" trägt. Neben der Galerie, die sich in der Feldtraße / Ecke Mehringstraße etablieren soll, sind auch wechselnde Ausstellungen und Lesungen vorgesehen.