Freitag, 28. Dezember 2018

1978 / 1979: Tagebuch im Schnee (2)

Hafen von Sassnitz im Winter 1978 / 1979 (Foto: Archiv Harro Schack)
Donnerstag, den 28. Dezember 1978

Gegen 4.00 Uhr frischt der Wind auf. Ab 5.00 Uhr setzt leichter Schneefall im Süden der Insel ein. Der Wind wird böig. Nun fahren auch erste Räum-, Streu- und Sprühfahrzeuge. Um 7.00 Uhr wird auch Schneefall auf Arkona gemeldet. Die Schneehöhe beträgt hier etwa 4 Zemtimeter. Bereits ab 10.00 Uhr wird dann der Einsatz schwerer Räumtechnik notwendig, so Peter Golla, Leiter der Straßenmeisterei. Da jedoch der Schnee sehr naß war, läßt er sich nur schwer bewegen...

Dann setzt ein drei Tage lang dauernder Schneesturm mit Geschwindigkeiten der Windstärke 9 in der Spitze sogar bis 10 ein. Streckenweise fegt der Wind also mit Geschwindigkeiten mit etwa 30 Metern in der Sekunde über die Insel. Bereits am Vormittag kommt es zu einem Stromausfall von etwa 3 Stunden auf Arkona.

Erste Schneewehen behindern gegen Mittag den Straßenverkehr. Schließlich kommt der Verkehr zwischen Bergen und Stralsund zum Erliegen. Es gibt mehrere Verkehrsunfälle wegen unangepasster Geschwindigkeit auf der F 96. Erste Fahrzeuge fahren sich in der Kurve von Buhrkow, der unmittelbaren Zufahrtsstraße nach Dranske bzw. zum Bug fest. Rüganer, die von Bergen in Richtung Garz wollen, müssen von diesem Plan Abstand nehmen. Erst eine Woche später werden sie wohl ihren Heimatort wieder sehen.

Blick auf die Ostsee im Winter 1978 / 1979 (Foto: Archiv Harro Schack)
Seit 13.00 Uhr ist der Transitverkehr auf der Transitstrecke Saßnitz - Altefähr eingestellt. Auf der F96 blockieren vier Lasttransporter die Fahrbahn bei Borchtitz. Seit etwa dem gleichen Zeitpunkt sind die Bürger in Middelhagen im Einsatz. 18 Urlauber aus Middelhagen und 33 Urlauber aus Reddevitz unterstützen sie bei den ersten Räumarbeiten. Ebenfalls gegen 13.00 Uhr werden in der Meteologischen Station Putbus  7 Zentimeter Schnee gemessen.

Am Nachmittag kommt es zu Stromausfällen auf Hiddensee. Außerdem fährt sich ein Linienbus bei Lancken (Wittow) fest. Gegen Abend wird nur noch schwere Technik den Ort erreichen können.


Wer mag, kann gerne seine Ergänzungen / Korrekturen oder Bilder zu den Ereignissen des Jahreswechsels 1978 /1979 einsenden. Bitte an: pressemitteilung (at) inselreport.de

---

Chronologie der Erignisse auf Rügen:
Mittwoch, den 27. Dezember 1978 / Donnerstag, den 28. Dezmeber 1978 / Freitag, den 29. Dezember 1979 / Samstag, den 30. Dezember 1978 / Sonntag, den 31. Dezember 1978 / Montag, den 1. Januar 1979 / Dienstag, den 2. Januar 1979 / Mittwoch, den 3. Januar 1979 / Donnerstag, den 4. Januar 1979 / "Der Winter kehrt zurück" sowie "Rückschau und Vorsorge"

Veranstaltungshinweis:

Der Filmvortrag "Rügen im Winter" findet am 24. Januar 2018 und am 14. Februar 2018 im Binzer "Haus des Gastes" um 20.00 Uhr statt. Informationen dazu unter 038393-148148.