Montag, 31. Dezember 2018

1978 / 1979: Tagebuch im Schnee (5)

Blick auf die Sassnitz Mole im Winter 1978 / 1979 (Foto: Archiv Harro Schack)
Sonntag, den 31. Dezember 1978

An diesem Sonntag kommt es früh zu einem neuen Schneesturm. Ein Allradgetriebenes Armeefahrzeug kam bei einer"Schnee-Erkundung" nicht mehr von Dranske nach Wiek durch.

Prora, hier ist es sehr still. Man sieht kaum Vögel. Auch Menschen sind nicht zu sehen. Dadurch gibt es zwischen den Bürgern auch kaum Informationsaustausch darüber, wie die allgemeine Lage aussieht.

Der Treck mit den zwei Tatras ist bereits auf dem Rückweg von Bergen nach Drnaske, bleibt allerdings in Sagard stecken. Die Soldaten, ein Hausmeister und vier unterwegs zugestiegene Bürger finden zunächst Obdach im "Jasmunder Hof". Im Laufe des Tages werden sie dann in das nahe Lehrlingswohnheim verlegt, wo auch andere Reisende notuntergebracht sind.

Es sind etwa 6.000 Helfer von der Nationalen Volksarmee (NVA), Volkspolizei und der Zivilverteidigung auf der Insel Rügen im Einsatz. Etwa 3.000 Urlauber sollen zu diesem Zeitpunkt auf Rügen notuntergebracht worden sein. Etwa 13 Kinder werden in diesen Tagen zu Hause geboren, weil an einen Weg in das Krankenhaus Bergen oder Sassnitz nicht zu denken ist. Am Ende werden in dieser Woche auf der Insel Rügen etwa 30 Hausgeburten zu verzeichnen sein.

Auch die Truppen-Zeitung der Volksmarine "Auf Gefechtskurs" berichtete im Januar 1979 (Quelle: Archiv Harro Schack)
Die Stromversorgung und die Kommunikation über Telefon sind stellenweise bereits zusammengebrochen, Überlandleitungen sind unter der Schneelast gerissen. Maat Olberdorfer, Matrose Kurth und Maat Fiedler bergen mit BAT und Tatra-Zugamschine zwei schwedische Fernlastzüge auf der Transitstrecke F 96.

Am Abend lässt der Sturm etwas nach. Nun fällt auch in Prora der Strom aus. In den Zimmern herrschen etwa 5 Grad. man sitzt bei Kerzenschein und eingehüllt in wärmenden Decken. Das Essen wird an vielen Orten rationiert. Gegen 20.00 Uhr fällt auch in Dranske der Strom aus.


Wer mag, kann gerne seine Ergänzungen / Korrekturen oder Bilder zu den Ereignissen des Jahreswechsels 1978 /1979 einsenden. Bitte an: pressemitteilung (at) inselreport.de

---

Chronologie der Erignisse auf Rügen:
Mittwoch, den 27. Dezember 1978 / Donnerstag, den 28. Dezmeber 1978 / Freitag, den 29. Dezember 1979 / Samstag, den 30. Dezember 1978 / Sonntag, den 31. Dezember 1978 / Montag, den 1. Januar 1979 / Dienstag, den 2. Januar 1979 / Mittwoch, den 3. Januar 1979 / Donnerstag, den 4. Januar 1979 / "Der Winter kehrt zurück" sowie "Rückschau und Vorsorge"

Veranstaltungshinweis:

Der Filmvortrag "Rügen im Winter" findet am 24. Januar 2018 und am 14. Februar 2018 im Binzer "Haus des Gastes" um 20.00 Uhr statt. Informationen dazu unter 038393-148148.