Dienstag, 4. Dezember 2018

Von wegen Weihnacht: "Alle Jahre wieder"

Bild auf der Einladung zur XXIV. Ausstellung
Putbus (PA). Am Freitag, den 7. Dezember 2018, wird die XXIV. Ausstellung im Atelier Rotklee (Markt 10 in 18581 Putbus) eröffnet. Eingeladen wird zu 18.00 Uhr von der Gruppe Rotklee - durch Walter G. Goes, Frank Otto Sperlich und Günter Haußmann. 
Und, obgleich der Titel der neuen Ausstellung "Alle Jahre wieder" doch recht weihnachtlich klingt, so hat er nur zeitlich mit dem Fest zu tun, denn es gibt inhaltlich keine thematischen Vorgaben für die Ausstellung, die bis zum 6. Januar 2019 von Donnerstag bis Sonntag zwischen 13.00 und 17.00 Uhr geöffnet ist.

Ziel war es diesmal nur die besten Arbeiten in ihrem Preissegment von über fünfzig Künstlern zu zeigen, die mit der Galerie zusammen arbeiten. So sollte ein gültiger Querschnitt zeitgenössischer bildender Kunst in den Räumen abgebildet werden. Nach Meinung der Künstlergruppe ist dies gelungen: Es ist dabei  eine bunte Mischung verschiedenster künstlerischer Techniken, Ausdrucksformen und Handschriften zu sehen. Vieles davon könnte die Herzen der Besucher erwärmen. Etwa die Liebe auf den ersten Blick, der man sich nur schwer entziehen kann. Hier kreist das Auge des Betrachters wahrscheinlich solange um das Kunstwerk bis es am Ende an einem roten Punkt kleben bleibt, der sich unten rechts befindet...