Montag, 28. Januar 2019

Starke Frauen: Über Stralsunder Malerinnen...

Das Bild "Drei Mädchen im Boot", von Edith Dettmann (Öl/Holz, 1936)
Stralsund (PA). Am Dienstag, den 29. Januar 2019, lädt der Kunstverein Stralsund um 18.00 Uhr zu einem Vortrag in den Barock-Saal des Stralsund-Museums (bis 2015: Kulturhistorisches Museum in der Mönchstraße 25-28) ein. Das Thema lautet dieses Mal „Starke Frauen – Stralsunder Malerinnen zwischen Anspruch und Wirklichkeit“.

Dorina Kasten stellt dabei Werke von Stralsunder Künstlerinnen des 19. und 20 Jahrhunderts vor, die sich auch heute noch im Stralsunder Museum, dem ältesten Museum des Landes, befinden. Außerdem werden u.a. die Lebenswege der Künstlerinnen Antonie Biel, Elisabeth Büchsel, Katharina Bamberg, Mathilde Kliefert-Gießen und Edith Dettmann in den Blickpunkt gerückt. Ziel ist es, zu beantworten, ob und unter welchen Schwierigkeiten sie ihren Traum, Malerin zu werden, wahr machen konnten.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist für interessierte Gäste frei, Spenden sind willkommen.

Der Kunstverein Stralsund e.V. fördert den Dialog zwischen Kunstinteressierten und Künstlern durch die Organisation von Atelierbesuchen, Exkursionen, Vorträgen und Vereinstreffen. Er bereichert seit über 25 Jahren das kulturelle Angebot in der Hansestadt Stralsund und hat etwa 100 Mitglieder.