Dienstag, 26. Februar 2019

Buchvorstellung und Sonderauustellung für Erfinder

Der pommersche Erfinder Friedrich Adolph Nobert (17. Januar 1806 - 21. Februar 1881)
Barth (PA). Im Rahmen des Kultursalons laden der Förderverein des Vineta-Museums und die Gesellschaft für Pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst am Donnerstag, den 28. Februar2019, um 19.00 Uhr in das Vineta-Museum der Stadt Barth ein.
Aus dem vorgenannten Anlaß erfolgt die Vorstellung des 3. Bandes der Veröffentlichungen des Barther Stadtarchivs unter dem Titel "Beiträge zur Geschichte der Stadt und des Amtes Barth" von den Autoren Stephanie P. Mählmann und Dr. Jürgen Hamel.

Außerdem kommt es zur Eröffnung einer Kabinett-Ausstellung über einen pommerschen Erfinder: Friedrich Adolph Nobert. Er fügt sich als Barther Bürger in die Reihe großer pommerscher Pioniere ein, die mit ihren Erfindungen Deutschland und die Welt veränderten - wie Paul Nipkow, den Erfinder des Fernsehens, den Anklamer Flugpionier Otto Lilienthal oder den Stettiner Jürgen Dethloff, den Erfinder der Mikroprozessor- und Chipkarte.