Freitag, 22. Februar 2019

Die Rückkehr der "Badekarren" für Sauna-Freunde

Badekarren unweit des Strandabganges 13 (Foto: KV Binz)
Binz (BM). Wie die Kurverwaltung in einer Pressemitteilung informiert, werden ab sofort wieder täglich "Badekarren" nutzbar, die unweit des Strandzuganges 13 aufgestellt sind. Zwei dieser Wagen beinhalten eine Sauna, ein weiterer einen Ruhebereich.
Wie die Kurverwaltung dazu mitteilt werden Anmeldungen für die Strandsauna bei der Touristeninformation im "Haus des Gastes" am Vortag angenommen. Die Termine werden für etwa drei Stunden vergeben. Handtücher und Bademäntel sind dabei selbst mitzubringen. Eine Flasche Wasser pro Saunagänger ist dagegen Bestandteil der Leistung wie auch der kühne Sprung in die Wellen der Ostsee.

In den Badekarren können bis zu 5 Personen gleichzeitig saunieren. Diese können als Gruppe den Badekarren vorab reservieren. Die Nutzung beläuft sich auf insgesamt 50,- EUR - also einem Preis von 10,- EUR pro Person. Zur Sicherheit wird vorab eine Kaution von 100,- EUR hinterlegt, um sicherzustellen, dass der "Badekarren" auch für die nächsten Sauna-Freunde wieder ordnungsgemäß übergeben wird. 

Bis Ende März sollen die Binzer "Badekarren" noch für die Sauna-Freunde bereit stehen. Weitere Informationen dazu gibt es auch telefonisch unter 038393-148148.