Montag, 11. Februar 2019

Tourismustag zu aktuellen Trends in Stettin

Stettiner Hakenterasse an der Oder
Stettin (PA). Am Donnerstag, den 21. Februar 2019, findet um 10. Uhr ein Veranstaltung zum Thema „Digitalisierung der Tourismusbranche – Trends und Entwicklungen" für Touristiker dies und jenseits der Oder statt. Der Treff dafür ist nur wenige Gehminuten vom Stettiner Hauptbahnhof am Schwedter Ufer, in der Kolumbus-Straße 86.

Dabei werden neue Technologien vorgestellt, wie Übersetzungs-Apps, Virtual Reality oder auch Einsatzmöglichkeiten der „Künstlichen Intelligenz“ KI im Tourismus. Der Kooperationstag soll so u.a. touristischen Leistungsträgern praktische Empfehlungen geben, um Zielgruppen noch besser zu erreichen oder Angebote zielgruppengerecht weiterzuentwickeln. Abgerundet wird die Veranstaltung mit einer Kooperationsbörse. Sie soll Unternehmen zusammenführen, eigene Dienstleistungen anbieten lassen oder Kooperationspartner finden.

Eröffnet wird die Veranstaltung übrigens mit einem Grußwort des Stettiner Stadtpräsidenten Krzystek. Im Anschluß wird der Tag mit einem Beitrag zum Digitalen Auslandsmarketing für Brandenburg eingeleitet. Es folgen inhaltliche Vorträge zur Vermarktung und Entwicklung von touristischen Produkten in Hinterpommern, zu Trends und Entwicklungen im digitalen Marketing, zur Sprachkompetenz im Grenzraum und Anwendung von Social Media und neusten Technologien im Marketing.

Nach einer kleinen Kaffeepause wird es dann um Potential von Virtual Reality in der Tourismusbranche, eine App für Kinder, Künstliche Intelligenz, Einsatzmöglichkeiten im grenzüberschreitenden Tourismus gehen.