Montag, 29. April 2019

Über Schätze auf der Insel Rügen...

Dr. Katrin Staude ist Archäologin und Forschungstaucherin (Foto: K. Staude)
Bergen (PA). Am Montag, den 6. Mai 2019, findet um 18.30 Uhr ein Vortrag der Reihe "Auf Entdeckungsreise durch unseren Landkreis" statt. Die Archäologin und Forschungstaucherin Dr. Katrin Staude wird dieses Mal über "Schätze" in Fund und Befund sprechen.

Wer kennt sie nicht? Die spektakulären Schatzfunde auf den Inseln Rügen oder Hiddensee. Auch wenn das Gold des Piraten Klaus Störtebeker noch nicht gehoben wurde, an Schatzfunden mangelt es wahrlich nicht. Auch nicht an Legenden über Schätze und Berichte von Schatzsuchern. Und obgleich die Definition eines Schatzes unterschiedlich sein mag, auch an Edelmetallen fehlt es auf den Inseln nicht: Erst im letzten Jahr sorgte ein Silberschatz, der auf dem Kirchacker nahe Schaprode geborgen wurde, für landesweite Schlagzeilen. Halsreife, Perlen, ein Thorshammer und vor allem der größte Einzelfund von Blauzahn-Münzen im südlichen Ostseeraum ließen auch den medialen Blätterwald beben.

Nicht weniger spektakulär verhielt es sich mit dem Goldschatz von Hiddensee. Der tauchte 1872 erstmals in Teilen auf und: Auch er wird mit dem Wikingerführer Blauzahn in Verbindung gebracht. Heute ist der 16-zeilige Schmuck von etwa 600 Gramm Gewicht, der als Strandgut zwischen 1872 und 1874 als Strandgut bei Neuendorf entdeckt worden sein soll, mit etwa 70 Millionen EUR versichert. Wobei: Auch zu diesem Schatz gibt es recht unterschiedliche Legenden, die sich um dessen Entdekung ranken. So ist sowohl denkbar, dass er durch das Sturmhochwasser am 13. November 1872 ans Tageslicht kam. Gut möglich ist aber auch, dass der Schatz von einem gestrandeten Schiff stammte. So recht kam man der Wahrheit damals jedenfalls nicht auf die Spur...

Wie dem auch sei. Wer den pommerschen Sagen folgt, dem dürfte es nicht an Anhaltspunkten fehlen, wo noch Schätze zu finden sein könnten. Wer weiß? Vielleicht haben ja wirklich Zwerge in den Woorker Bergen ihre Schätze gehortet? Antworten oder Anregungen zur den  Schatzinseln Rügen und Hiddensee erhält man sicher beim Vortrag von Dr. Katrin Staude.


---

Weitere Beiträge zu Dr. Katrin Staude:

Weitere Beiträge zu Schätzen:

Woorker Berge bei Patzig (Foto: K. Staude)