Samstag, 18. Mai 2019

Museumstag: Wie gefährdet ist unser kulturelles Erbe?

Das Pommersche Landesmuseum wurde zwischen 1998 und 2005 aufgebaut
Greifswald (PA). Der internationale Museumstag findet einmal jährlich statt und wird vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen. Morgen - am Sonntag, den 19. Mai 2019 - findet er bereits zum 42. Male statt.

Er hat in Vorpommern zum Ziel, auf die thematische Vielfalt der pommerschen Museumslandschaft aufmerksam zu machen. Dabei leisten gerade Museen mit ihrem breiten Spektrum einen wichtigen Beitrag zum Heimatbewußtsein und für das kulturelle und gesellschaftliche Leben. In diesem Jahr steht der internationale Tag unter dem Motto: "Museen - Zukunft lebendiger Traditionen".

Auch wenn man meinen könnte, dass es um die Zukunft der Museen gut bestellt wäre, so machte der Museumsverband des Landes doch bereits in der Vergangenheit darauf aufmerksam, dass es zu einer Fehlentwicklung in unserem Land gekommen sei. Dabei wäre die Museumslandschaft - im Gegensatz zur Theaterlndschaft, die politische Aufmerksamkeit erhalte - weitaus differenzierteren und umfangreicherer und ihre Sicherung als Problem noch nicht ausreichend thematisiert worden - wie der Verband u.a. im Zuge von Museumsschließungen, wie auf der Insel Rügen - mitteilte.

Zu den Irrwegen zähle unter anderem die oftmals angestrebete Privatisierung von Museen, die dann oftmals die Existenz dieser ehemals öffentlich betriebenen Einrichtungen gefährde. Jedoch sei die Bewahrung dinglicher Geschichte, die bei Heimatsuben und Heimatmuseen auch die lokale Geschichte dokumentiert, eine öffentliche Aufgabe, die durch Land, Landkreise, Städte und Gemeinden sichergestellt werden müsse. Dafür bedürfe es einer konzeptionellen Grundlage.

Die Kritik ist nicht neu: Bedingt durch das Fehlen von personeller und finanzieller Ausstattung sowie gesetzlicher Grundlagen ist die pommersche Museumslandschaft gefährdet. Diese wird zusätzlich durch die Reduzierung auf die touristische Wahrnehmung auch in ihrer wissenschaftlichen Arbeit und der Bestandsbewahrung beeinträchtigt. Die Gründung eines pommerschen Landschaftsverbandes, der sich dem kulturellen Erbe verpflichtet fühlt, ist einer der bereits diskutierten Vorschläge. Grundlage dafür bietet Artikel 75 der Landesverfassung:

"Zur Pflege und Förderung insbesondere geschichtlicher, kultureller und landschaftlicher Besonderheiten der Landesteile Mecklenburg und Vorpommern können durch Gesetz Landschaftsverbände mit dem Recht auf Selbstverwaltung errichtet werden." 

Dies würde allerdings eine entsprechende Grundlage vorraussetzen, die im ersten Schritt nur die beiden Landkreise Vorpommern-Rügen und Vorpommern-Greifswald legen können. Die Rahmenbedingungen dafür sind nicht schlecht, zumal es mit Patrick Dahlemann (SPD) in der Landesregierung einen Parlamentarischen Staatssekretär für Vorpommern gibt, dessen Aufgabe eine entsprechende Interessenvertretung wäre und dies auch die Aufgaben vor denen die Städte und Gemeinden stehen, verbessern könnte.

---

Am diesjährigen Museumstag mit dem Motto "Museen - Zukunft lebendiger Traditionen" nehmen morgen - am Sonntag, den 19.05.2019 - folgende pommersche Museen teil:

Insel Rügen:
Bergen: Stadtmuseum Bergen, Billrothstraße 20
Binz: Dokumentationszentrum Prora, Strandstraße 74
Binz: Prora Zentrum, Fünfte Straße 6
Binz: Jagdschloß Granitz, Auf dem Tempelberg
Garz: Ernst-Moritz-Arndt-Museum, An den Anlagen 1
Göhren: Mönchguter Heimatmuseen, Strandstraße 1
Sagard: Kreidemuseum Rügen, Gummanz 3a
Saßnitz: U-Boot-Museum, Hafenstraße 18

Insel Hiddensee:
Kloster: Heimatmuseum Hiddensee, Kirchweg 1
Kloster: Gerhart-Hauptmann-Museum, Kirchweg 13

Insel Usedom:
Koserow: Atelier Otto Niemeyer-Holstein, Lüttenort
Peenemünde: Historisch-Technisches Museum Peenemünde, Im Kraftwerk
Usedom: Traktorwelt Usedom, Stolperstraße 1d

Museen auf dem pommerschen Festland: Ahrenshoop: Kunstmuseum Ahrenshoop, Weg zum Hohen Ufer 26
Anklam: Otto-Lilienthal-Museum Anklam, Ellbogenstraße 1
Anklam: Museum im Steintor, Schulstraße 1
Bad Sülze: Salzmuseum, Saline 9
Barth: Bibelzentrum Barth, Sundische Straße 52
Barth: Vineta Museum, Lange Straße 16
Bergholz: Heimatstube Bergholz, Menkiner Straße 44
Greifswald: Caspar-David-Friedrich-Zentrum, Lange Straße 57
Greifswald: Pommersches Landesmuseum, Rakower Straße 9
Eggesin: Militärhistorisches und Technisches Museum Eggesin, Heidestraße 11a
Eggesin: Heimatstube Eggesin, Bahnhofstraße 4
Lepoldshagen: Heimatstube Lepoldshagen, Dorfstraße 128a 
Liepgarten: Heimatstube Liebgarten, Ueckermünder Straße 10
Pasewalk: Museum der Stadt Pasewalk, Prenzlauer Straße 23a
Prerow: Darß Museum Prerow, Waldstraße 48
Reinkenhagen: Erdölmuseum Reinkenhagen, Alte Dorfstraße 10
Ribnitz-Damgarten: Deutsches Bernsteinmuseum, Im Kloster 1-2
Stralsund: Ozeaneum, Hafenstraße 11
Stralsund: Stralsund Museum, Mönchstraße 25-28
Strasburg: Heimatmuseum Strasburg, Pfarrstraße 22a
Torgelow: Ukranenland Torgelow, Jatznicker Straße 31
Tribsees: Heimatmuseum Tribsees, Am Kirchplatz 7

Alle Angaben ohne Gewähr!