Sonntag, 2. Juni 2019

Mein Sonntag in Saßnitz

Noch herrscht etwas Verwirrung über die einzuschlagende Richtung...
Liebe Saßnitzer,
viele kennen sicher den Spruch, dass nach der Wahl vor der Wahl wäre. In Bezug auf Saßnitz ist das auch richtig, denn schließlich muß nach der Wahl der Stadtvertretung auch ein neuer Stadtpräsident für Saßnitz gewählt werden. Das Problem? In Saßnitz - wie in vielen weiteren Orten der Insel - wurde die politische Landschaft kräftig und tiefgreifend "umgepflügt". Kein Wunder also, wenn noch Verwirrung über die einzuschlagende Richtung herrscht...

Die einen wollen das Wahlergebnis noch nicht annehmen, die anderen fühlen sich trotz hoher Stimmverluste als Wahlsieger. Da möchte man am liebsten Hilfe anbieten, weiß aber nicht, wie... Dabei lässt sich der Vertrauensverlust der alten Stadtvertretung auch im Wahlergebnis deutlich ablesen: Die CDU hat nur noch vier Stadtvetreter (-2 Sitze), die Linke hat ebenfalls nur noch vier Stadtvertreter (-2 Sitze), die FDP nur noch einen Stadtvertreter (-1 Sitz). Die SPD hatte drei Sitze und wird auch weiterhin mit drei Stadtvertretern mitbestimmen, die AfW bleibt bei zwei Stadtvertreter, auch die SWG hat weiterhin einen Stadtvertreter. Ansonsten ist die Saßnitzer Stadtvertretung bunter geworden: Neu eingezogen ist die Alternative für Deutschland (AfD) mit 3 Stadtvertretern und die Bürger für Vorpommern-Rügen (BVR) mit zwei Stadtvertretern. Als Einzelbewerber zieht Falko Gärtig erneut ein....

...aber auch das sollte kein Hinderungsgrund sein, wenn das Ziel klar ist

...nun aber zur Wahl des Stadtpräsidentens von Saßnitz. Dessen Wahl sollte natürlich auch den Wählerwillen spiegeln. Werfen wir also einen Blick auf die Gesamtzahlen der Stimmen, die die Kandidaten auf sich vereinigen konnten. Danach wäre Norbert Bendict (SPD) mit Abstand die erste Wahl (1033 Stimmen). Zudem verfügt er über ausreichend Erfahrung, könnte die Bürgerinteressen sicher gut vertreten und schießlich haben die Wähler die SPD in Saßnitz erneut mit drei Mandaten ausgestattet. Aber was wäre, wenn Norbert Benedict wegen seiner Doppelbelastung (Kreistag) nicht zur Verfügung stehen würde? Ronny Przedpelski (AfD) wäre mit 643 Stimmen der Zweitplatzierte. - Ich höre schon das Raunen, was durch die Reihen geht... Aber auch Norbert Schult (Die Linke) mit seinen 530 Stimmen würde dieses auslösen. Nach dem linken Bürgermeister Frank Kracht noch ein Stadtpräsident von der Partei? Bliebe also wohl nur noch Christine Zillmer (519 Stimmen)? Gut, da mag man lieber hoffen, dass Norbert Benedict alles "unter einen Hut bekommt" und selbigen "in den Ring" wirft. Mit einer breiten Unterstützung dürfte er als Saßnitzer Stadtpräsident bei Bürgern und Stadtvertretern rechnen können. Und: Er wäre auch das beste Signal dafür, dass sich etwas ändert! - Ein Signal welches dem Wählerauftrag entspricht (nach der verkorksten letzten Wahlperiode). Man darf also auf die neuen Töne aus dem Rathaus gespannt sein...


Aber: Noch hat sich Reinecke nicht geschlagen gegeben...
In einer ganz anderen Tonlage spielen natürlich Norbert und Hartmut Leisegang. Wie ich aus Bayern erfuhr, wurden die Bandmitglieder von "Keimzeit" zum kommenden Freitag, den 7. Juni 2019, in das Saßnitzer Rathaus eingeladen. Hier werden sie sich um 8.30 Uhr in das "Goldene Buch der Stadt" eintragen. Da dürfte es bei einigen "Kling, klang, klong" machen - denn das sind ja schon mal erste gute Nachrichten aus Saßnitz.

Euch einen schönen Sonntag!
Euer Fiete 

Und das passiert in der kommenden Woche...


Montag, den 3. Juni 2019, ab 10.00 Uhr (Straße der Jugend 6, Saßnitz)
Tages-Tipp: Schmetterlingspark
täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr
Eintritt: 4,00 EUR (Kinder), 5,00 EUR (Jugendliche), 7,50 EUR (Erwachsene)


Dienstag, den 4. Juni 2019, ab 10.00 Uhr (Hafenstraße 18, Saßnitz)
Tages-Tipp: U-Boot-Museum im Stadthafen
täglich zwischen 10:00 und 16:00 Uhr geöffnet
Eintritt: 4,50 EUR (Kinder), 6,00 EUR (Jugendliche), 8,00 EUR (Erwachsene)

Mittwoch, den 5. Juni 2019, 10:30 Uhr: Haus "Linde" (Arkonastr. 31, Lohme)
"WeitSicht - Grüner Wald auf weißer Kreide"
Dauer: etwa 2 Stunden, Länge: etwa 3,5 km, Anmeldung: Tel. 038302-88855 / info(at)lohme.de

Donnerstag, den 6. Juni 2019, 12:30 Uhr: Parkplatz Königsstuhl (Stubbenkammderstr. 57)
"Waldwandel(n) im Nationalpark"
Dauer: etwa 2 Stunden, Länge: etwa 3,5 km, Anmeldung: Tel. 038302-88855 / info(at)lohme.de

Donnerstag, den 6. Juni 2019, 19:30 Uhr: Grundtvighaus (Seestraße 3, Saßnitz)
"Informationsveranstaltung zur Bäderregelung in M-V"
Gast: Kay-Uwe Teetz, Geschäftsführer vom Handelsverband Nord

Freitag, den 7. Juni 2019, 8:30 Uhr: Rathaus (Hauptstraße 33, Saßnitz)
Norbert und Hartmut Leisegang tragen sich in das "Goldene Buch der Stadt Saßnitz" ein
Freitag, den 7. Juni 2019, 20:00 Uhr: Grundtvighaus (Seestraße 3, Saßnitz)
Kino-Lichtspiele Saßnitz e.V. zeigt "Astrid" (Schweden, Deutschland, Dänemark 2018)
Filmlänge: 121 min.
Weitere Informationen zum Veranstalter

Samstag, den 8. Juni 2019, 10.30 Uhr: Ärztehaus (Straße der Jugend)
Historische Exkursion zur Schlossruine Dwasieden mit Ralf Lindemann
Dauer: 2 Stunden, Voranmeldung: 0152-37900691 | ralflinde(at)t-online.de  

Samstag, den 8. Juni 2019, 16:30 Uhr: Hafen-Café Peters (Hafen, Saßnitz)
"Konzert des Spielmannszuges der Ortsfeuerwehr Itzum"
(eine Veranstaltung der Stadt Saßnitz)

Samstag, den 8. Juni 2019, 20:00 Uhr: Grundtvighaus (Seestraße 3, Saßnitz)
"Konzert im Grundtvighaus"
Drei Bass: Gerold Genßler  (Kontrabass), Szymon Marciniak  (Kontrabass), n. N.   (Kontrabass)


Sonntag, den 9. Juni 2019, 10:00 Uhr: Molenfuß (Hafen, Saßnitz)
"Maritimer Brunch"
Eine Veranstaltung des Gewerbevereins / Weitere Informationen


Sonntag, den 9. Juni 2019, 10:00 Uhr: Sportplatz (Wedding, Saßnitz)
"13. Saßnitzer Kinderfest am Wedding"
Eine Veranstaltung des Feuerwehrförderverein


Immer wieder Sonntags...
26. Mai 201919. Mai 201912. Mai 2019 / 5. Mai 2019 / 28. April 2019 / 21. April 2019 / 14. April 2019 / 7. April 2019 

---

(Die von den einzelnen Autoren veröffentlichten Texte, Leserbriefe und Beiträge geben nicht die Meinung der Redaktion wieder)