Freitag, 30. August 2019

Die Brauerei im Stettiner Rathauskeller

Das Alte Rathaus am Heumarkt. Im ehemaligen Ratsweinkeller befindet sich heute eine Brauerei

Stettin (PA). Pommersche Hansestädte haben auch große Bierbrauer-Traditionen. Und ehrlich: Was wäre Stralsund heute ohne das "Stralsunder Bier"? Leider war jedoch auch bei vielen Brauereien in den letzten hundert Jahren "Hopfen und Malz" verloren: Namen wie "Greifenbräu", das "Demminer Bock-Bier" oder die "Elysium Biere" aus Stettin sind klangvolle Namen, die nun schon länger vom pommerschen Bierglobus verschwunden sind.

Noch geht es bei den Zapfhähnen ruhig zu. Die Ruhe vor dem Ansturm...
Doch es gibt einen neuen Trend: Überall schießen kleine Brauereien aus dem Boden. Längst ist auch geschmacklich im alten Handwerk der Bierbrauer wieder Vielfalt angesagt. Auch in Stettin! Eines der Beispiele? Die Brauerei "Wyszak" im Alten Rathaus am Heumarkt. Die heute eher nüchterne Fassade, die schon vor langer Zeit den viel gerühmten gotischen Zierbau beerbte, hat im einstigen Ratsweinkeller mit seinen wundervollen Sterngewölben und zwischen dicken Pfeilern ein kulinarischen Höhepunkt des Biergenusses erhalten.

Gegen Abend füllt sich der Rathauskeller sehr schnell und man muß nach freien Plätzen suchen
Viele Brauer können sind zu recht auf ihre Auszeichnungen stolz. Die Stettiner können es jedoch auch aus einem anderen Grund sein, denn lange Zeit mussten Gaumenfreunde des Gerstensaftes etwas wehmütig an die Oder schauen. Schließlich war das "Bosman"-Bier, dass heute von einer Brauerei des Carlsberg-Konzern gebraut wird und die inzwischen über 170 Jahre alte Tradition der Stettiner Bohrisch-Biere antreten wollte, geschmacklich lange Zeit eine Herausforderung...

Und auch zum Bierbrauen wird eine Menge vermittelt
Doch bleiben wir bei den Bierbrauern im Alten Rathaus. Hier werden Pils-, Bock- und Weizenbiere ebenso gebraut und ausgeschenkt, wie Porter, Lager oder Ale. Und so vielfältig wie die Biersorten, die man verkosten kann, sind auch die Farben der Durstlöscher. Der Alkoholgehalt der Biere liegt dabei zwischen 3,5% (IPA) und 6,5% (Porter). Auch wer den kleinen oder großen Hunger stillen möchte, ist im Rathauskeller übrigens an der richtigen Adresse. Zum Bier werden Fleisch- und Fischgerichte sowie Vorspeisen, Desserts aber auch Salate angeboten.

Sehr guter Geschmack! Die Biere überzeugen...
Es ist sicher keine Übertreibung, wenn man sagt, dass man sich diese Brauerei für den nächsten Besuch in Stettin vormerken sollte. Die Brauerei im Rathauskeller des Heumarktes ist jedenfalls eine gute Adresse! - Egal, ob man essen gehen möchte oder das Bier verköstigt: Hier kann man einen Abend mit Genuss ausklingen lassen...

Brauerei "Wyszak" 
im Rathauskeller am Heumarkt

Öffnungszeiten: 
Montag - Donnerstag: 13.00 - 23.00 Uhr
Freitag - Samstag: 13.00 - 1.00 Uhr
Sonntag: 13.00 - 23.00 Uhr


Jeder Abend geht einmal zu Ende: Blick auf den Stettiner Heumarkt