Dienstag, 27. August 2019

Jasmund: Sommerakademie für Kunst lädt ein

Mit der Staffelei in die Natur (Foto: S. Kornelli)
Hagen (PA). Auch in diesem Jahr wird wieder zu einer Sommerakademie auf die Insel Rügen eingeladen. Zehn Tage, die die Teilnehmer der Kunst widmen werden. Ob gestalterisch - beim Malen, Zeichnen und Formgeben, dokumentarisch beim Fotorafieren oder inhaltlich beim Schreiben...
Das Gute daran? Man erhält praktische Unterstützung durch gestandene Künstler mit Erfahrung im Unterrichten. Die einzigartige Kulisse dafür bietet die Insel Rügen. Hier, zwischen Himmel und Meer oder der Steilküste mit ihren Buchenwäldern gibt es einiges an Motiven zu entdecken: Vom  Kreidebruch über einen verschlafenen Hafen bis hin zu beschaulichen Dörfern. Das Ganze in einer dazu notwendige Ruhe und Entspannung.

Selbst das dafür geplante Rahmenprogramm spricht die Sinne an. So kommt der Autor Andreas Becker am Samstag, den 7. September 2019, auf den Campus Hof Uhleck, um aus zum Teil unveröffentlichten Texten zu lesen. Am darauffolgenden Montag wird der Autor Reinhard Piechocki aus seinem neuen Buch "Beziehungszauber" lesen. Dabei wird es übrigens um die Beziehung zwischen Johannes Brahms und Clara Schumann gehen. Dazu passend soll an dieser Stelle auch gleich auf Samstag, den 14. September 2019, (Bienenstock Hagen) verwiesen werden. Denn der Film "Frühlingssinfonie" mit Herbert Grönemeyer und Nastassja Kinski wird sicher auch auf ein begeistertes Publikum stoßen. Nicht zu vergessen sei an dieser Stelle "Kunst im Gespräch", wo Künstler über ihre Arbeit sprechen werden.

Noch sind einige wenige Plätze in den Kursen Bildhauerei (Thomas K. Müller), Fotografie (Lorenz Kienzle), Malerei (Annette Gundermann), Keramik (Ulrich Schumann), Kreatives Schreiben (Andreas Becker), Phiosophieren im Wald (Volkmar Billig) und Zeichnen (Dirk Richter) verfügbar.