Mittwoch, 9. Oktober 2019

Max Goldt kommt!

Die FAZ meint: "Max Goldt zu hören ist doppelter Genuss..."(Foto: Axel Martens)
Gingst (PA). Eigentlich heißt Max Goldt ja Matthias Ernst, aber: Wer weiß das schon? Als Max Goldt ist er eben bekannt geworden, schrieb humorvolle Kolumnen - die sogar in Buchform erschienen... 

Dabei zeigte er oft genug klare Kante, u.a. gegen die Bild-Zeitung und indem er die genderneutralen Ausdrucksweise kritisierte. Das brachte ihm natürlich auch Kritik ein. Sei es drum! Nun besucht er also die Insel Rügen und hat noch etwas Text unter die Leute zu bringen.

Am Freitag, den 11. Oktober 2019, sollte man daher die Gelegenheit beim Schopfe packen, um sich etwas Heiterkeit und Stille zu gönnen - wie es wohl Gustav Seibt formulieren würde. Um 18.30 Uhr beginnt dafür der Einlaß in die Kunstscheune Vaschvitz und eine Stunde später geht der Göttinger zur Lesung über. Die letzten Karten zur Veranstaltung gibt es übrigens noch für 16,- EUR beim "Gingster "Buchladen Rügen" am Markt 6, der Preisträger des Buchhandelspreises 2016 und 2018 war. Wer sich diese ganz schnell sichern möchte, kann aber auch zum Telefon greifen: Die Nummer lautet 038305-535916. Gute Unterhaltung!